Ihr habt gedacht wir haben es vergessen ne? Ihr habt gedacht wir würden die Aufbaustory beenden ohne das Komplettrad auch nur einmal zu zeigen oder? NATÜRLICH NICHT ! 🙂 Here she is:

Cycleholix Specialized S-Works Demo Carbon 650b
Cycleholix Specialized S-Works Demo Carbon 650b

Natürlich wollten wir euch nicht einfach nur ein paar schöne Fotos präsentieren. Im heutigen Artikel stellen wir euch das Bike und Setup vor, mit dem wir in die Saison 2016 starten. Mit Setup meinen wir in diesem Fall nicht das Fahrwerk, sondern wie wir das Bike auf unsere Bedürfnisse eingestellt haben. Angefangen an der Front bei der Gabel.

Die Standrohre haben einen Auszug von 152mm. Der Auszug der Standohre hat u.a. Einfluss auf den Lenkwinkel und den Radstand. Unser Lenkwinkel ist 63,26° (anstelle 63,5°) und der Radstand 1240mm (anstelle 1228mm).

Auszug Standrohre
Auszug Standrohre

Weitere Werte die vom Auszug der Standrohre beeinflusst werden sind die Tretlager- und Cockpithöhe: das Tretlager ist 347mm (anstelle 342mm) und unser Cockpit 1065mm weit vom Boden entfernt. In den 1065mm sind bereits die beiden 5mm Spacer unter der oberen Gabelbrücke enthalten.

Tretlagerhöhe
Tretlagerhöhe

Wie ihr seht kommt ein Millimeter zum anderen und die Geometrie des Bikes kann ganz anders aussehen. Mit dem Auszug der Standrohre werden wir in den nächsten Wochen experimentieren und sind gespannt, welcher Wert uns hier am besten gefallen wird.

Unserem Motto „Abschneiden ist einfacher als dranschneiden“ bleiben wir treu und fahren den Renthal Fatbar Carbon Lenker in der angelieferten Breite von 780mm. Bei einer Zeigefingerlänge von 75mm und einer Handtellerbreite von 95mm ist die Griffweite der Bremshebel auf 60mm, der Abstand des Hebels zum Lenkerende auf 153mm eingestellt und in einem Winkel von 55,68° montiert.

Lenkerbreite
Lenkerbreite

Beim Ermitteln des passenden SAG hat sich eine Änderung bei der Fox SLS Feder ergeben. So war bei einem Fahrergewicht von 94kg die 500er Feder zu hart und ist gegen eine 450er getauscht worden. Erfreulicher Nebeneffekt: hierdurch haben sich 80gr Gewicht einsparen lassen. Das neue Gewicht liegt nun bei 16,42Kg.

Bei einer Schrittlänge von 880mm haben wir den Sattel mit 570mm Abstand von Tretlagermitte zu Sattelschiene und einer Sattelneigung von 15° montiert.

Mit diesem Setup gehen wir nun auf die Strecke und sind gespannt wo die Reise hingehen wird. Dem Thema Fahrwerksetup widmen wir einem eigenen Artikel, gemeinsam mit Fox im Bikepark Bischofsmais.

Die komplette Aufbaustory Specialized S-Works Demo Carbon 

Aufbaustory – Ein Downhillbike entsteht [Teil 1]

Aufbaustory – Der Sitzbereich [Teil 2]

Aufbaustory – Das Cockpit [Teil 3]

Aufbaustory – Das Fahrwerk [Teil 4]

Aufbaustory – Bremse, Laufräder und Reifen [Teil 5]

Aufbaustory – Antrieb [Teil 6]

Kommentar verfassen