Der erste Kratzer an einem neuen Mountainbike ist immer der Schlimmste und je nach Verbindung zu seinem Rad tun auch die Folgenden nicht weniger in der Seele weh. Um grobe Macken im Lack zu verhindern hat sich All Mountain Style dazu verschrieben eine abriebresistente Lackschutzfolie zu entwickeln, die nicht nur den Rahmen vor Kratzern schützt, sondern mit ausgefallenen Designs auch noch verdammt schick daher kommt.

All Mountain Style Frame Guard Extra

Produktvorstellung

Frame Guard Extra heißt die schicke Folie, die in Zukunft den Lack des neues Rahmens schützen soll. Der Zusatz „Extra“ steht bei der Rahmenschutzfolie für den Schutzgrad des Rahmens, oder besser gesagt für die Anzahl und Form der Aufkleber, die in diesem Set vorhanden sind. Für 33 € bekommt man ein Set, das die wichtigsten Stellen des Zweirades schützt.

All Mountain Style Frame Guard Extra
Auf der Trägerfolie lassen sich die Aufkleber leicht ausschneiden.

Wollt Ihr mehr oder vielleicht etwas weniger Schutz, könnt ihr auch zu den Sets Basic, Full oder Total Protection greifen.

ams folie Cycleholix
Quelle: All Mountain Style

Wo herkömmliche Schutzfolien aus dem Baumarkt meistens recht dünn sind und daher recht wenig Schutz gegen Abrieb geben, kommt die All Mountain Style Folie mit einer dicke von 0,38 mm zum Kunden. Neben der Dicke der Folie soll zusätzlich eine Bienenwabenstruktur auf der Oberfläche einen erhöhten Schutz bieten. Die zahlreichen Designs von All Mountain Style verstärken zwar nicht die Schutzwirkung, sind aber eine Aufwertung für das liebste Gefährt.

Anbringung

Die Anbringung von Rahmenschutzfolien bietet sich natürlich am meisten an, wenn man sein Bike gerade neu aufbaut. Für Spätentschlossene oder Käufer eines Komplettrades ist die Anbringung der Folie aber auch kein Problem. Die einzige Voraussetzung ist ein sauberer Rahmen. Neben der Grundreinigung des Rahmen ist es wichtig die zu beklebenden Oberflächen zusätzlich mit Reinigungsmittel, hier bietet sich Isopropanol an, zu entfetten.

2021 All Mountain Style Frame Guard 12 Cycleholix

Sind die Reinigungsarbeiten erledigt geht es schon ans Bekleben. Hier ist es aber durchaus von Vorteil sich vorher zu Überlegen welche Stellen geschützt werden sollen. Die Folie von All Mountain Style ist so geschnitten, dass sie an allen erdenklichen Rahmenformen angebracht werden kann. Große und kleine Aufkleber können kombiniert werden um einen nahezu lückenlosen Schutz zu bieten. Ich habe mich für die wichtigsten Stellen an Unterrohr, Oberrohr und Sitzstreben entschieden.

All MOuntain Style
Eine kleine Hilfe, wo die Aufkleber sinnvoll ihren Platz finden.

Für eine leichtere Anbringung habe ich die Trägerfolie zerschnitten und die Aufkleber für eine erste Positionierung an den Rahmen gehalten. Beim Bekleben möchte man nämlich keinen Fehler machen. Die Folie ist so klebrig, dass man sich problemlos damit enthaaren kann und gefühlt die Haut darunter gleich noch mit abzieht. Dennoch ist die Verarbeitung der Folie sehr gutmütig durch die überwiegend kurzen Stücke.

2021 All Mountain Style Frame Guard 4 Cycleholix
Die kurzen Stücke machen es leicht sie anzubringen.

Wer schon einmal eine Rahmenschutzfolie aufgetragen hat, ob nass oder trocken, wird sicherlich das Thema mit den lästigen, unschönen Luftblasen kennen. Das entfällt weitestgehend bei der All Mountain Style Folie. Wichtig ist dabei aber, dass man die Folie in einem warmen Raum verklebt oder sie vorher mit einem Fön wärmt. So ist die Folie geschmeidig und lässt sich Blasenfrei verkleben. Beim Anbringen immer darauf achten aus der Mitte nach außen zu Streichen. Sollten doch kleine Blasen entstehen ist das aber kein Problem, nach einen Tag in der Sonne verschwinden sie von alleine.

Fazit

Unter den Rahmenschutzfolien für Selbstanwender überzeugt All Mountain Style mit dem Frame Guard Protector mit einer leichten Handhabung zu einem akzeptablen Preis. Durch das spezielle Schnittmuster der Aufkleber ist es euch überlassen, welche Stellen am Rahmen ihr besonders schützen wollt. Neben den stylischen Designs überzeugt die Schutzwirkung der dicken Folie. Somit ist der Lack unter der Folie vor unvermeidbarem Abrieb und Steinschlägen bestens geschützt.


Text & Bilder: Thomas Kappel
Redaktion: Robin Krings
weitere Informationen: All Mountain Style

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here