Es war, ist und bleibt der ultimative Allrounder, ganz besonders mit seinen Technologie-Updates für das Modelljahr 2020: Das 130mm-Fully Neuron AL ist nochmals mehr der zuverlässige Partner für Tourenbiker, der sich vor ambitionierten Abstechern auf die Trails nicht nur nicht scheut, sondern sie geradezu einfordert. Gemessen an der Vielzahl an Testerfolgen, die das im Vorjahr neu präsentierte Kohlefaser-Pendant Neuron CF bis dato eingefahren hat, wird bereits beim ersten Blick auf das Neuron AL des Jahrgangs 2020 deutlich: Hier wird nicht nur eine Erfolgsgeschichte fortgeschrieben, sondern gleich zwei.

Canyon Neuron AL 7.0
Das Canyon Neuron AL 7.0

Seit vielen Jahren ist die Aluminiumversion des Tourenfullys Neuron ein Topseller der weltweiten Direct-2-Consumer- Bikemarke Nr. 1, wie kein zweites Bike im Canyon Portfolio spricht es den klassischen Mountainbiker an. Und so, wie sich dessen Ansprüche und Interpretationen von zeitgemäßem Mountainbiking weiterentwickelt haben, so hat sich auch das Neuron AL stetig mitbewegt. Die neueste Generation setzt jetzt auf alle die Technologien, mit denen das Carbon-Modell Neuron CF im letzten Jahr an den Start ging und seitdem äußerst erfolgreich unterwegs ist.

Canyon Neuron AL 7.0
Bereit für epische Alpentouren.

Die auffälligste Überarbeitung gegenüber seinem Vorgänger zeigt das 2020er Neuron AL in seinem Rahmendesign: Statt eines stehenden Dämpfers setzt das weiterhin mit 130 mm Federweg am Heck arbeitende Full-Suspension-Bike auf eine Kinematik mit liegendem Federbein, was den Weg für Canyons mittlerweile über viele Modelle hinweg bewährt Triple-Phase-Suspension frei macht: Herausragend sensibel zu Beginn des Federwegs, mit spürbarer Plattform im mittleren Bereich und mit satten Reserven im oberen Federwegsbereich ausgestattet, vereint das Neuron AL superben Komfort und maximale Effizienz mit einer für dieses Portfolio-Segment überraschend souveränen Trail-Performance.

Dank seiner für die Twentyniner-Laufräder optimierten Geometrie klettert das Neuron AL ebenso entspannt wie es bergab ein hohes Maß an Sicherheit vermittelt. Um die gleiche überragende Fahrdynamik auch in den Rahmengrößen 2XS, XS und S zu erreichen, wurden diese um die Laufradgröße 27,5 Zoll (650B) herum konzipiert ein Segen für kleinere Tourenbiker, die in Sachen Agilität und Manövrierbarkeit auf diese Weise keinerlei Kompromisse eingehen müssen.

Canyon Neuron AL
Auch der Nachwuchs kann sich über ein neues Bike freuen.

Mit dem neuen Neuron AL geht Canyon in Sachen kleine Mountainbiker aber noch einen entscheidenden Schritt weiter und präsentiert mit dem Neuron AL Young Hero ein Fully für Kids und Jugendliche ab 140 cm Körpergröße. Mit gleicher Aufmerksamkeit hinsichtlich der Ausstattung konzipiert, jedoch mit sinnvoll angepassten Parts wie etwa den Fahrwerks- komponenten, steht für 1.499 Euro ein herausragendes Bike am Start. Wie die weiteren Modelle Neuron AL 6.0 und WMN 6.0 (1.799 Euro) sowie 7.0 und WMN 7.0 (2.199 Euro)* ist das Kids-Fully ab 2. April exklusiv auf canyon.com erhältlich.

Canyon.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here