Für die Rennsaison 2016 wird Giant Deutschland sein Off-Road Team ordentlich verstärken und für Downhill- und Endurorennen drei neue Fahrer verpflichten. Der Fokus liegt hierbei klar auf den Rennserien im deutschsprachigen Raum. Hierbei wird das Team vor allem beim GDC und der Specialized-SRAM Enduroserie an den Start gehen.

Das Team besteht, neben den langjährigen Mitgliedern Antje Kramer (46) aus Hattingen, Nino Antic (41) aus Hattingen und dem Belgier Dave Goris (26), aus den Neuzugängen Rick Balbierer (28) aus Eisenberg, Benjamin Herold (32) aus Weißenborn und Tim Schlüßler (18) aus Großhelmsdorf. Das Team wird durch Enrico Kratsch, dem  eigenen Mechaniker, abgerundet. Er wird auf allen Rennen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

GIANT Reign Advanced 0

Die drei Neuzugänge konnten in den letzten Jahren bereits mehrfach auf sich aufmerksam machen und speziell in der vergangenen Saison durch die Gesamtsiege ihrer Elite Klassen (Junioren/Men/Masters) und den Downhill Meistertitel (Junioren) von Tim Schlüßler überzeugen.

Das Team wird mit dem bestmöglichen Material ausgestattet und die Rennen im Downhill auf dem Glory Advanced 0 und Enduro auf dem Reign Advanced 0 bestreiten. Als weitere Materialsponsoren stehen SRAM, MAXXIS, IXS und 100% zur Seite und unterstützen das Team mit Brems-und Antriebskomponenten, Reifen, Protektoren, Bekleidung, Helmen und Brillen.

GIANT Glory Advanced 0

„Ich glaube, wir haben nicht nur ein sehr starkes, sondern auch charakterstarkes Team. Mit unseren Sponsoren haben wir ein absolut leistungsfähiges Paket auf die Beine gestellt und sind davon überzeugt, unser Team des Öfteren auf dem Treppchen zu sehen. Wir freuen uns auf eine spannende DH-und Endurosaison 2016“, sagt Marc Kessing, Teammanager.

Quelle: Giant Germany Pressemeldung

Kommentar verfassen