Heute fand in Vallnord (Andorra) die Qualifikation zum morgigen vierten Worldcup der Saison 2017 statt. Troy Brosnan fuhr bei den Herren auf den ersten Platz, dicht gefolgt von Greg Minnaar. Loris Vergier fuhr mit 2,8 Sekunden Rückstand auf Troy als dritter über die Ziellinie. Bei den Damen zeigte Tracey Hannah einmal mehr in welch guter Form sie derzeit ist. Sie wurde erste und konnte auch von der aus der Verletzungspause zurückgekehrten Rachel Atherton nicht bedrängt werden. Zweite wurde Myriam Nicole, gefolgt von Marine Cabirou – jedoch mit über 8 Sekunden Abstand. Finnley Iles sicherte sich mit seinem Pinken Demo den ersten Platz bei den Junioren. Uns freut: Der deutsche Max Hartenstern fuhr auf seinem Cube immerhin auf Platz 5. Glückwunsch!

BROSNAN Troy CANYON FACTORY RACING DH fährt heute mit 4:08.349 einen respektablen ersten Platz ein. Knapp eine Sekunde später knallt Greg MINNAAR mit seinem 29″ V10 über die Ziellinie.
CARPENTER Manon RADON FACTORY DOWNHILL TEAM
NICOLE Myriam COMMENCAL / VALLNORD Pompon fährt auf Platz 2 in der Quali. Ob sie sich auf der Heimstrecke ihres Sponsors noch verbessern kann? Lediglich 1,06 Sekunden trennen sie von der Trainingsschnellsten HANNAH Tracey.
Nach dem Sieg in Leogang scheint SEAGRAVE Tahnee TRANSITION BIKES / FMD FACTORY RACING motivierter denn je zu sein. Es reicht heute aber nur für den vierten Platz.
HANNAH Tracey POLYGON UR kann sie den zweiten Sieg einfahren? Mit 4:54.338 fährt sie auf Platz 1.
Bei den Junioren bleiben die Ergebnisse konstant: WALKER Matt vom MADISON SARACEN FACTORY TEAM kämpft sich wieder auf dem zweiten Platz.
ILES Finnley SPECIALIZED GRAVITY wird seiner Favoritenrolle wieder gerecht und sichert sich den ersten Platz bei den Junioren.
GWIN Aaron THE YT MOB versucht anzugreifen. Heute allerdings nur vierter in der Quali.
Troy BROSNAN fuhr so schnell, dass sich sein Name vom Trikot ablöste 😉
BRUNI Loic SPECIALIZED GRAVITY ist wieder fit und sicherte sich den fünften Rang
MASTERS Wyn GT FACTORY RACING
ATHERTON Rachel ist wieder am Start! Ungewohnte Startnummer. Man kennt sie nur noch mit der 1.
ILES Finnley – Pink macht flink!
Pompon sehr dynamisch!
CARPENTER Manon im Anflug

Direkt nach der Quali kam auch, wie gestern nach dem Training, der Regen. Die Wettervorhersage ist sehr wechselhaft – es bleibt spannend.
FISCHBACH Johannes RADON FACTORY DOWNHILL TEAM wurde heute bester Deutscher auf Platz 53. Morgen will er den Hahn weiter aufdrehen!
FAIRCLOUGH Brendan SCOTT-VELOSOLUTIONS
HARTENSTERN Max CUBE GLOBAL SQUAD PROTECTED BY BLISS war heute sehr zufrieden mit seiner Leistung. Platz 5 in der Quali und morgen kann noch mehr gehen.
HARRISON Charlie INTENSE FACTORY RACING zeigt Kurvenlage.
Go big oder bleib zu Hause!
HART Danny MS MONDRAKER TEAM ist zwar immer noch auf Platz 1 im UCI Ranking, kämpft aber dafür, wieder eine niedrige Startnummer im Worldcup zu bekommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here