Auf dem Hibike Testival Anfang der Saison hatten wir die Möglichkeit den Jungs von MRC Trading & Suspension bei der Arbeit über die Schulter zu gucken. Christopher und Jens waren mit ihrem Service Hänger vor Ort, haben ihr neues Setup vorgestellt und uns nebenbei noch gezeigt wie man eine Boxxer Charger-Kartusche mit dem neuen Fast Suspension 3-way Kit tuned.

MRC Trading & Suspension wurde 2008 gegründet und hat sich schnell, nicht zuletzt durch das gute Netzwerk der Gründer und ehemaligen Downhill Racer Philine und Christopher May, in der Gravity Szene etabliert. MRC Trading & Suspension bietet ein ganzheitliches Portfolio an Marken rund ums raceorientierte Bergabfahren an. So haben sie nicht nur Rahmenhersteller wie Saracen und Zerode, Anbauteile von Gamut, Bekleidung von Smith Optics, Trainingszeitnahme Geräte von Freelap sowie Schutzausrüstung von Atlas im Sortiment, sondern bieten auch Fahrwerkservice und Tuning in Zusammenarbeit mit Fast Suspension und Racing Bros an.

Neue Farbe, neue Einstellmöglichkeiten...
Neue Farbe, neue Einstellmöglichkeiten…

MRC bietet den Suspension Service nicht nur in der Werkstatt in Stegaurach, in der Nähe von Bamberg an, sondern ist auch mit ihrem mobilen Service Hänger auf allen relevanten Veranstaltungen und Rennen zugegen. Vor Ort wird, neben dem Racesupport für die MRC Young Guns, auch technischer Support für Jedermann angeboten. Der mobile Service Hänger wurde just für die Saison 2016 nach langer und detaillierter Planung neu aufgebaut. Er bietet zum einen Platz für einen kleinen Showroom und zum anderen Platz für eine vollwertige Werkstatt für Fahrwerkswartung bzw. –tuning. In der mobilen Werkstatt haben die Mechaniker alle nötigen Tools von UNIOR zur Hand, um Dämpfer und Federgabeln von RockShox, FOX Racing Shox, DVO, Cane Creek, Öhlins und natürlich Fast Suspension zu reparieren. Zu guter Letzt ist der Anhänger mit der gleichen Vakuumpumpe ausgestattet wie die Werkstatt in Stegaurach. Die Vakuumpumpe zieht das letzte bisschen Luft aus dem Öl der Dämpfungssysteme und sichert so eine gleichmäßige Dämpfungsperformance.

Equipment wie in der Werkstatt sichert die Qualität
Equipment wie in der Werkstatt sichert die Qualität

MRC Trading & Suspension bietet nicht nur normale Servicearbeiten am Fahrwerk an, sondern verbauen auch Tuningteile von Fast Suspension. Fast bietet neben der bekannten CO3-Kartusche (ideal für RC oder R2C2 Dämpfungssystemen von RockShox), nun auch die Weiterentwicklung des Factory Piston Kit, das Fast 3-Way Factory Kit an.

Wir hatten die Möglichkeit Jens beim Umbau unserer Charger Kartusche von Rock Shox im mobilen Service Center über die Schulter zu schauen.

Jens begibt sich an die Arbeit
Jens begibt sich an die Arbeit

Das 3-Way Factory Kit ist dafür gedacht, das bewährte Charger Dämpfungssystem von RockShox zu optimieren. Fast Suspension bietet das 3-Way Factory Kit für alle Gabeln mit Charger Kartusche an – also für Pike, Lyrik und Boxxer – die sich lediglich durch die Einbaulänge unterscheiden.

Das 3-way Kit für alle Gabeln von Rock Shox mit Charger Dämpfung
Das 3-way Kit für alle Gabeln von Rock Shox mit Charger Dämpfung

Der Ein- und Ausbau der Charger Kartusche ist wie gewohnt einfach, da es sich ja wie bekannt um ein geschlossenes System handelt. Danach wird es auch schon kniffliger.

Jens demontiert die Dämpfungseinheit mit dem Ziel das gesamte Innenleben, im wahrsten Sinne des Wortes, auf den Kopf zu stellen. Im Vergleich zur Charger Kartusche wird der Ölfluss umgekehrt. Der optimierte Ölfluss soll zu einem feineren Ansprechverhalten der Gabel führen. Das feinere Ansprechverhalten in Verbindung mit den aufs Fahrergewicht angepasstem Shim-Stack der Druckstufe soll für deutlich mehr Traktion am Vorderrad sorgen.

Das offensichtlichste Merkmal des Fast 3-Way Factory Kit ist jedoch die extern einstellbare High- und Lowspeed Druckstufe. Bei der Serien Rock Shox Charger Kartusche kann nur die Lowspeed Druckstufe extern eingestellt werden. Die Highspeed Druckstufe wird intern über den Shimstack voreingestellt.

fast_3way-37
Extern einstellbare Low- und Highspeed Druckstufe in schicker Farbgebung

Aber das ist natürlich noch nicht alles. Wir haben uns erklären lassen, dass der reguläre Einstellbereich der Charger Kartusche begrenzt ist. Rock Shox bietet ab Werk 15 Klicks zur Verstellung der Lowspeed Druckstufe. Laut Fast Suspension wird jedoch der Ölfluss nur bis zum 5. Klick merklich reguliert. Die letzten 10 Klicks haben kaum Einfluss auf die Dämpfungseigenschaften der Gabel. Dies liegt an dem sehr groben Gewinde, welches von Rock Shox serienmäßig zur Verstellung der Lowspeed Druckstufe verbaut wird. Um dem entgegenzuwirken, hat Fast im 3-Way Factory Kit das grobe Gewinde durch ein Feingewinde ersetzt. Jetzt sollen die vollen 22 Klicks des Einstellbereiches in High- und Lowspeed Druckstufe auch beim Fahrer ankommen.

Links das Feingewinde des 3-way Kits von Fast und rechts das Original von Rock Shox
Links das Feingewinde des 3-way Kits von Fast und rechts das Original von Rock Shox

Besonders gut hat uns das mitgelieferte „3-Way-Kit Manual“ gefallen. Im Manual wird nicht nur das Basis Set-up vorgegeben, sondern auch die einzelnen Einstellmöglichkeiten und Einflüsse auf die Fahreigenschaften des Bikes erklärt. Ganz nach dem Ursache-Wirkungsprinzip wird man zu dem perfekten Set-up geführt.

z.B.:

– Die Gabel taucht in steilen Passagen oder beim anbremsen zu sehr ein : → LSC + 2 Klicks“

– Die Hände schmerzen oder Sie haben generell ein geringes Fahrergewicht : → LSC – 2 Klicks

Und Hand aufs Herz, wer kennt nicht die hitzigen Diskussionen über die Funktionen von Highspeed Druckstufe und Co.

Auf dem Trail merkt man eben nicht jeden einzelnen Klick der Druckstufe, aber wenn man wie von Fast empfohlen in Zweier-Schritten die High- und Lowspeed Druckstufe verstellt, lässt sich die Gabel an alle Terrains anpassen.

Viel Traktion auch auf staubigen Untergrund
Viel Traktion auch auf staubigen Untergrund

Besonders der Stahl-gefederten Boxxer Team kann durch den feiner gegliederten Einstellbereich der Lowspeed Druckstufe deutlich mehr Support verliehen werden. Dadurch kann beispielsweise dem Absacken der Gabel bei Stufen vorgebeugt werden. Die Gabel spricht nach wie vor sehr feinfühlig an und der Armpump lässt lange auf sich warten. Jedoch konnten wir keine sprunghafte Verbesserung des Ansprechverhaltens im Vergleich zur Serien Charger Kartusche feststellen. Nichtsdestotrotz schont die gute Dämpfungsperformance der Gabel die Arme, sodass auch nach langen Abfahrten genügend Kraft bleibt, um sich am Ende der Strecke noch dem ein oder anderen Endgegner zu stellen (beispielsweise dem Road-Gap auf der X-Line in Saalbach).

Fazit

Wie bekannt bietet Rock Shox mit der Charger Kartusche eine hervorragende Dämpfungseinheit, die sich durch gute Performance auch im Worldcup behauptet. Das 3-way Kit von FAST ist demnach eine Erweiterung im absoluten Highendbereich unseres Sports und bietet Euch die Möglichkeit Eurer Gabel noch das letzte Quäntchen Performance  zu entlocken. Also wer ein Faible für Fahrwerkseinstellungen und beim nächsten Service noch 229,- € übrig hat, der ist bei Fast und MRC Trading & Suspension genau richtig.

Kommentar verfassen