Der für seine langhubigen Sattelstützen bekannte Hersteller BikeYoke bringt nun nach 2017 erneut eine Superlative an verstellbaren Sattelstützen-Hub auf den Markt und verpasst der beliebten REVIVE zudem auch noch diverse überarbeitete Features und zu guter Letzt eine überarbeitete Version des Bedienhebels.

REVIVE 2.0 mit 213mm – BikeYoke hat’s schon wieder getan

Mehr und mehr Bikes mit kurzen und geraden Sitzrohren strömen auf den Markt. Als Beispiel könnte man da nennen die komplette Ibis Familie oder auch neue Pivot Switchblade. Bikes dieser Art gab es zuvor eher spärlich gesät, aber es ist davon auszugehen, dass mehr Hersteller folgen werden.

Solch kurze Sitzrohre erlauben es nicht nur kleineren Fahrern auch längere Stützen zu fahren, bringen im Gegenzug aber die ein oder andere Stütze bei großen Fahrern schon an die Grenzen der maximalen Auszugslänge und darüber hinaus. Eine lange Stütze wird für diese Fahrer also schon fast zum Muss. In 2017 wurde die REVIVE 185 (Einzeltest Revive)als damals längste Teleskopstütze für den Nachrüstmarkt vorgestellt und hat seitdem viele Testsiege errungen. Die Beliebtheit auch bei vielen Pro-und Testfahrern ist bis heute ungebrochen. Gute zwei Jahre später wurde der Klassenprimus aber in Sachen Hub von anderen Herstellern eingeholt und teilweise gar übertroffen.

Nicolai REV 2.0 213 scaled
Die REVIVE 2.0 in seiner längsten 213mm Hublänge steht nicht nur dem Nicolai G1.

Nach intensiver und aufreibender Entwicklung stellt BikeYoke nun die REVIVE 2.0 mit bis zu 213mm Verstellweg vor, was neuerlich den Benchmark im Nachrüstmarkt darstellt.

Die REVIVE 2.0 kommt in den Durchmessern 30.9 mm und 31.6 mm.

REVIVE 2.0 behält natürlich die patentierte Reset-Funktion und die butterweiche Absenkung der Vorgängerin.

Video zu den ursprünglichen REVIVE Features:

Einige Neuerungen an den REVIVE 2.0 Modellen sind dabei der neu hinzugekommenen 213er Variante zu verdanken, wie zum Beispiel die nun komplett einteilige, komplex 3D-geschmiedete und CNC-nachbearbeitete obere Teleskoprohreinheit. Die einteilige Fertigung ermöglicht es – im Gegensatz zu der bisherigen zweiteiligen, verschraubten Variante –  Wandstärken am Rohr definiert orientiert festzulegen und dem Rohr in bestimmte Belastungsrichtungen erhöhte Steifigkeiten mitzugeben.

REVIVE 2.0 new clamps and bolts scaled
Die obere Teleskopeinheit wird nun CNC nachbearbeitete und kommt mit der Teleskoprohreinheit aus einem Stück.

Um den langen Hebeln des 213 Hubes gerecht zu werden, wurde bei dieser Variante außerdem der Abstand der beiden Gleitlager um 15% erhöht um Verkanten und Verschleiß im Rahmen zu halten.

Die kürzeren 125, 160 und 185er REVIVE 2.0 profitieren von den kostenintensiven Werkzeugen der 213er und bekommen ebenfalls die neue einteilige obere Einheit spendiert.

Neben den strukturellen Updates bekommen die neuen Modelle zum ersten Mal geschlossen auch eine Reihe an weiteren kleineren Detailverbesserungen, die in Summe den Namenszusatz 2.0 rechtfertigen.

REV 2.0 185 Santa 1
Neben 213mm-Variante bringt die REVIVE 2.0 viele neue Detail-Features mit ohne seinen bekannten Look zu verlieren.

Die Wichtigsten Neuerungen der REVIVE 2.0 im Überblick

  • 3D geschmiedete, einteilige Teleskoprohreinheit, CNC nachbearbeitet
  • Hartanodisierte Gleitstiftaschen in der oberen Teleskoprohreinheit für erhöhte Korrosionsresistenz und weniger Verschleiß
  • CNC nachbearbeiteter, Ansteuerungshebel für noch geschmeidigeres Hebelgefühl
  • Neue Sattelschrauben mit integrierten konischen Unterlegscheiben
  • Neue, symmetrische obere Sattelklemplatte

Ab sofort (Mitte August 2020) verfügbar.

 

BikeYoke USP – Update-Service-Programm

Wir bei BikeYoke wissen sehr genau, dass das Bessere des Guten Feind ist, und in der Bikewelt wird gerne mal eine neue Sau durch Dorf getrieben.
Wir wollen dabei aber nicht unsere treuen bisherigen Kunden vergessen.

Die neuen Teile der REVIVE 2.0 sind mit bisherigen Modellen kompatibel und wir bieten über unser einmaliges USP (Update-Service-Programm) unseren Kunden ein kostenloses Teileupdate an, wenn sie ihre Stütze zu einem kostenpflichtigen Komplettservice bei einem unserer teilnehmenden offiziellen Service-Center bringen.

Der Kunde zahlt lediglich den Preis für einen regulären Komplettservice und bekommt die Stütze mit Teilupdate wieder zurück ohne Mehrkosten.

Das BikeYoke USP Programm ist zeitlich limitiert und genauere Infos dazu folgen auf www.bikeyoke.com

Gewichte & Preise

REVIVE 2.0 125mm 30,9 465g 335€
REVIVE 2.0 125mm 31,6 485g 335€
REVIVE 2.0 160mm 30,9 525g 335€
REVIVE 2.0 160mm 31,6 545g 335€
REVIVE 2.0 185mm 30,9 560g 375€
REVIVE 2.0 185mm 31,6 580g 375€
REVIVE 2.0 213mm 30,9 610g 405€
REVIVE 2.0 213mm 31,6 640g 405€

 

Technische Daten aller REVIVE 2.0 Sattelstützen

REV DIV 125 min REV DIV 160 min REV DIV 185 min

REV DIV 213 min

 

 

Triggy Alpha – Der Name sagt Alles: Der neue Pack-Leader unter den Sattelstützen-Remotes.

Zusammen mit dem Update der REVIVE Sattelstütze bringt BikeYoke nun auch eine überarbeitete und verbesserte Version des Bedienhebels „Triggy Alpha“. Erhältlich in zwei verschiedenen Hebellängen, mit ca. 15% geringeren Bedienkräften und wahlweise an zwei unterschiedlichen Positionen zu montieren legt der neue Hebel nochmals einen oben darauf.

Nachdem unser Triggy seit einigen Jahren unter vielen Testern und Profi-Fahrern der beliebteste Hebel am Markt ist, haben wir nun nochmals nachgelegt und mit dem Triggy Alpha die Messlatte nochmals deutlich höher gelegt. Zusammen mit der neuen REVIVE 2.0 sollen sie die neue Referenz darstellen.

Das Video erklärt eigentlich schon alles, was den Triggy Alpha auf dem Markt einzigartig macht:

 

Die Wichtigsten Features des Triggy Alpha im Überblick

  • kugelgelagert
  • winkelverstellbares Paddel
  • schwarz eloxierter Aluminiumkörper und -hebel
  • 2 verschiedene Hebellängen für knackigere oder weichere Bedienkräfte
  • 2 Positionen der Montagegewinde
  • integrierter Zugspanner
  • Direktmontage an nahezu alle gängigen Bremsen mittles Adapter (siehe Montageoptionen)
  • neue Zugklemmung für Kompatibilität mit allen Seilzugsattelstützen
  • geringes Gewicht: 32g/34g (short/long)
  • maximaler Zugweg: 11 mm

Die „Short“-Variante des Triggy Alpha basiert auf der originalen und bewährten Hebelgeometrie unseres originalen Triggy, die „Long“-Variante verfügt über ein um 7mm längeres Paddel und reduziert die Bedienkräfte um ca 15%.

Alpha angle min
Mögliche Montagewinkel des Triggy Alpha gibt viel Flexibilität am Cockpit.

 

Preis: 65€

Ab Ende August bzw. Anfang September 2020 verfügbar.

 


Text: Pressemitteilung BikeYoke
Fotos & Grafiken: BikeYoke
Weitere Informationen: www.bikeyoke.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here