e*thirteen bringt die neue Vario™ Infinite Dropper Post in den Handel. Die verbaute Gasfederkartusche ermöglicht neben einer stufenlosen Höhenverstellung des Sattels auch eine Anpassung deren Hublänge um 30 mm. Hierfür sind minimale mechanische Eingriffe vom Benutzer vorzunehmen. Der brandneue Hebel zur Ansteuerung der Sattelstütze über einen Seilzug sorgt unter anderem für einen zuverlässigen Gebrauch und eine einfache Wartung des Systems.

 

SP2UPA 101 SP2UPA 104.3

Sattelstütze

Kernelement von e*thirteen’s Vario Infinite Dropper ist eine Buchse, die Einkerbung unterschiedlichster Länge aufweist. Je nach Drehung dieser Buchse kann so die maximale Hublänge der Sattelstütze um 30 mm den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Dies erfolgt wie unten in der Grafik und im Video zu sehen mit ein paar wenigen Handgriffen wie folgt:

1. Sattelstütze einfahren
2. Flansch abschrauben/entfernen
3. Flansch entfernen
4. Buchse nach oben ziehen
5. Buchse entsprechend der gewünschten Hublänge drehen
6. Buchse wieder nach unten ziehen
7. Flansch ebenfalls wieder auf das Gewinde ziehen
8. Flansch festziehen

skus adjustableTravel
Mit ein paar wenigen Eingriffen kann man schnell und einfach die maximale Hublänge anpassen.

 

 

Die Bauart der Sattelsütze ist für längere Serviceintervalle und geringeres Rotationsspiel optimiert und ermöglicht dank eines simplen Zusammenbaus eine einfache und schnelle Wartung durch den Nutzer. Das Einfahren der Stütze erfordert 20% weniger Kraft als bei vergleichbaren Sattelstützen auf dem Markt.

SP2UPA 101apart.2
e*thirteens Vario Infinite Dropper Sattelstütze erlaubt eine einfache Wartung dank simplen Aufbaus.

Die Sattelstütze kommt in verschiedenen Längen und Durchmessern. Weitere Varianten sind bereits in Entwicklung. Aktuell erhältlich sind folgende Ausführungen:

  • 120-150 mm Hublänge, Durchmesser 30.9 mm
  • 120-150 mm Hublänge, Durchmesser 31.6 mm
  • 150-180 mm Hublänge, Durchmesser 30.9 mm
  • 150-180 mm Hublänge, Durchmesser 31.6 mm
VarioInfiniteDropperDiagram
Eine kürzere Variante und eine längere Variante sind erhältlich. Weitere Asuführungen sind in Entwicklung.

Hebel

Der neu designte Hebel behält das haptische Gefühl und Feedback aus der ersten Hebel-Generation. Mit nur einem 3-mm-Sechskantschlüssel können ergonomische Anpassungen auf die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben vorgenommen werden. So kann der Fahrer zwischen drei Befestigungspositionen für den Hebel an der Lenkerklemmung wählen, je nach montierten Bremshebeln und persönlichen Vorlieben. Außerdem erlaubt eine Madenschraube an der Unterseite des Hebels die Anpassung der Hebelposition nach vorne und hinten, unabhängig von der Montage des Schalthebels am Lenker.

Preisempfehlung

  • Sattelstütze
    UVP €209, $209
  • Hebel
    UVP €49.9, $49.90

 


Text: Pressemitteilung e*thirteen
Übersetzung: Martin Riedle
Fotos: e*thirteen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here