Upside-Down-Federgabeln, einteilige Vorbauten, aufwendig gelaserte Bremsscheiben – in den letzten Jahren hat Intend Produkte neu gedacht und kompromisslos nach der besseren Lösung gesucht.

Das Ergebnis:

  • Aufregende technische Lösungen
  • Erstklassige Performance
  • Alles nachhaltig
  • Immer ehrlich
  • immer fair
  • Immer individuell

Dabei wurden die Produkte im Downhillworldcup, der EWS, auf den eigenen Hometrails und während der Cape Epic regelmäßigen Realitätschecks unterzogen und haben gehalten was sie versprechen: Performance auf Worldcupniveau, nicht nur für Profis.

Blackline
Revel Rascal – mit exotischer USD

Die größte Stärke von Intend ist die absolute Freiheit, mit der Bikeparts entwickelt und verwirklicht werden können. Cornelius Kapfinger kann seiner Kreativität freien Lauf lassen und muss nie irgendwelche Kompromisse eingehen. Dieser Alleingang ist gleichzeitig eine Grenze. Ein Mensch kann nur eine begrenzte Zahl Federgabeln montieren, Kundenservice anbieten, einen Direktvertrieb betreiben und innovative Produkte entwickeln. Außerdem sind hochspezialisierte Produkte nicht jedermanns Sache. Eine Upside-Down Federgabel kann einem schließlich auch einfach zu exotisch sein.

Blackline
Nicolai G1 – mit traditioneller RSU Gabel

Also wurden die gesammelten Erfahrungen genutzt, um auf deren Basis Produkte zu erdenken, die den größtmöglichen Mehrwert bieten, allerdings auf unkonventionelle Lösungen verzichten. Immer mit dem Ziel vor Augen, High-End Produkte zu schaffen, welche die versprochene Intend Performance auf Worldcupniveau bieten, ohne dass man Worldcupmechaniker sein muss, um sie zu montieren und ohne lange Wartezeiten, wie sie bei manchen Customprodukten vorkommen. Produkte, die nicht mehr nur vom Entwickler persönlich verkauft und gebaut werden können, aber dennoch mit viel Liebe zum Detail gefertigt werden. Produkte, die eine größere Menge an Kunden anspricht.

Herausgekommen ist die…

Intend Blackline

BlacklineSerienprodukte nach Intend Maßstäben, bei denen Performance unangefochten im Vordergrund steht. Das Design ist etwas allgemeinverträglicher, die Produkte sind einfacher zu montieren, zu bedienen und zu erklären.

Deshalb kann mit der Blackline ein neues Kapitel der Firma Intend aufgeschlagen werden:

Cornelius bekommt Hilfe und zwar durch die besten Bikeshops des Landes, denn die Intend Blackline ist im Fachhandel verfügbar.

Blackline
Die Intend Blackline ist im Fachhandel verfügbar. Basti aus dem Bike-Loft in Wiesbaden freut sich auf euren Besuch. Hier steht die Gabel zum Testfahren bereit.

Die Intend Blackline ist eine Produktreihe von Intend, deren Produkte auch über den Fachhandel vertrieben werden. Die bisherigen Intendprodukte gibt es natürlich weiterhin und unverändert, direkt bei Intend. Hier kann auch in Zukunft jede noch so nerdige Idee ausprobiert und umgesetzt werden. Eine Vorbauserie mit nur 13 Exemplaren? Warum nicht. Upside-Down Federgabeln in individuell ausgewählten Farben? Auf jeden Fall. Ein neuartiger Dämpfer? Her damit. Intend bleibt die Schmiede für alle technikverliebten Optimierer und Individualisten.

 Was macht den Unterschied? Warum können die Intend Blackline Produkte günstiger angeboten werden und über den Fachhandel verfügbar sein?

Die Produkte wurden für den Vertrieb durch den Fachhandel entwickelt. Sie sind so entworfen, dass der Beratungsaufwand geringer wird, ohne die Performance zu beeinträchtigen oder halbgare Kompromisse einzugehen.

blackline
Die Blackline gibt es im eigenen Webshop und im Fachhandel

Dadurch kann bei Intend mehr Zeit der Montage und Qualitätskontrolle gewidmet. Gleichzeitig wurde der Einkauf teilweise neu strukturiert, auch wenn fast alle Bauteile in Europa gefertigt werden, kommen einige Bauteile, deren Fertigung in Europa besonders kostenintensiv ist, aus dem asiatischen Ausland.Asia Germany scaled

Massenware ist die Intend Blackline trotzdem nicht. Die Stückzahlen bleiben vergleichsweise klein, die Aufmerksamkeit für jedes Detail riesig. Alle Bauteile werden von Freiburg aus in enger Zusammenarbeit mit den Fertigern entwickelt. Nach der Fertigung wird die Kontrolle jedes einzelnen Bauteils in Deutschland durchgeführt. Genauer gesagt in Freiburg von Cornelius Kapfinger persönlich. Erst danach werden die Bauteile in Freiburg von professionellen Mechanikern montiert. Die Intend Blackline bleibt also Made in Germany.

Assembly scaled
Cornelus Kapfinger bei der Arbeit.

Um sicherzustellen, dass die Intend Blackline den höchsten Ansprüchen gerecht wird, wurde sie nicht nur skrupellos am eigenen Leib und am Freiburger Freundeskreis getestet, sondern auch dem Ibis Fidlock Racing Team zum Dauerhärtetest und Setup überlassen.P1000096 scaled

Zu guter Letzt wurde den Intend Blackline Produkten ein besonderes Erscheinungsbild spendiert. Wie der Name schon sagt, gibt es die Intend Blackline Produkte nur in schwarz. Funktionsoberflächen bleiben im natürlichen Harteloxal und sind auch nur so erhältlich (schwarz beschichtete Rohre haben nach 1-2 Jahren Abnutzungserscheinungen gezeigt, was nicht hinnehmbar war. Die nicht eingefärbten, harteloxierten Rohre haben bisher zu noch keinem einzigen Verschleißfall geführt). Um das Erscheinungsbild abzurunden, sind alle Intend Blackline Schriftzüge schwarz matt auf schwarzglänzendem Eloxal.

Intend Blackline Produkte

Intend Blackline Stiffmaster

 Steif, wenn andere schon aufgeben. Der Intend Blackline Stiffmaster Steuersatz erhöht die Steifigkeit des Cockpits dank zusätzlicher Abstützung über Nadellager. Doppelbrückenfeeling für Single Crown Cockpits. Hochleistungstuning, technikverliebt & schwarz.

  • 85 g
  • 14 mm hoch
  • ZS44 Standard
  • 3 Nm Drehmoment
  • Passend für normale Aheadspacer
  • Schwarz
  • UVP: 69 €
    Blackline Stiffmaster scaled
    Stiffmaster

Intend Blackline Extensions

 Adapter, Spacer, Interfaces erweitern den Nutzen von Fahrradteilen. Gemeinsam sind sie die Intend Blackline Extensions.Extensions

Extension Spacers

Schlicht, gut, stabil & schwarz.

  • 29 g / 5 Spacer
  • Jeweils 7 mm hoch
  • 2 Spacer sind laserbeschriftet
  • Für 1 1/8″ / Tapered Gabelschäfte
  • Schwarz
  • UVP 19 €

Extension Brake Adapter 20/23

Cleaner wird’s nicht. Adaptiver wird’s nicht. Je nach Montage als PM-PM+20 oder PM-PM+23 Adapter nutzbar. Praktisch, funktional & schwarz.

  • 26 g inkl. Schrauben
  • PM-PM+20 und PM-PM+23
  • Schwarz
  • UVP 39 €

 Der Blackline Extension Brake Adapter wird inkl. Schrauben und Beilagscheiben ausgeliefert. Je nach Ausrichtung ändert sich die Bremsscheibengröße um 3 mm.P1000145 scaled

Extension Brake Adapter 40/43

 Cleaner wird’s nicht. Adaptiver wird’s nicht. Je nach Montage als PM-PM+40 oder PM-PM+43 Adapter nutzbar. Praktisch, funktional & schwarz.

  • 32 g inkl. Schrauben
  • PM-PM+40 und PM-PM+43
  • Schwarz
  • UVP 39 €

Der Blackline Extension Brake Adapter wird inkl. Schrauben und Beilagscheiben ausgeliefert. Je nach Ausrichtung ändert sich die Bremsscheibengröße um 3 mm.

Intend Blackline Dandy Topcap

Kann nichts, was andere nicht auch können, sieht dabei aber besser aus. Ein echter Dandy eben. Chic, stark & schwarz.

Die klassische Intend Topcap mit M6-Schraube aus Aluminium

  • 11 g Topcap + Schraube + Kralle
  • M6 Aluminiumschraube mit extra tiefem 3 mm Innensechskant
  • Kralle mit extraleichtem Gewindeeinsatz aus Aluminium
  • Kompatibel mit allen regulären 1 1/8” Ahead Vorbauten
  • Kralle kompatibel zu allen regulären 1 1/8“ Gabelschäften
  • Schwarz
  • UVP 22 €Blackline

Intend Blackline Smarty Wedge

 Kann vieles, was andere nicht können, ist dabei auch richtig süß. Ein echtes Smarty eben. Smart, stark & schwarz.

Garniert mit der klassischen Intend Topcap mit M6-Schraube aus Aluminium

  • 26 g Topcap + Schraube + Wedge
  • M6 Aluminiumschraube mit extra tiefem 3 mm Innensechskant
  • 30mm Klemmhöhe
  • Kompatibel mit allen regulären 1 1/8” Ahead Vorbauten
  • Wedge kompatibel zu allen regulären 1 1/8“ Gabelschäften
  • Schaftinnendurchmesser 22,2-23,5 und 23,7mm – 24,8mm
  • Schwarz
  • UVP 39 €Blackline Smarty 2 scaled

Intend Blackline Ebonite

Die erste Blackline Federgabel funktioniert richtig gut, auch wenn sie falsch herum ist. Erprobte Federung und Dämpfung im neuen Gewand. Alle Details zur Intend Blackline Ebonite finden sich in der eigenen Vorstellung der Gabel.P1000104 scaled

  • 29“ Laufradgröße
  • Luftfeder
  • 140 – 180 mm Federweg
    • Intern über C-Clips anpassbar, alle im Lieferumfang enthalten
    • Federweg | Einbaulänge
      • 140 | 541
      • 150 | 551
      • 160 | 561
      • 170 | 571
      • 180 | 581
    • 110×15 Achse
    • 7“ PM Bremsaufnahme (180 mm Bremsscheiben ohne Adapter montierbar)
    • Bremsscheibengröße 223mm
    • Schaftlänge 215 mm
    • 44 mm Offset
    • 35mm Standrohrdurchmesser
    • Einstellungen Dämpfung:
      • Lowspeed Compression
      • Lowspeed Rebound
    • Einstellung Federung
      • Luftdruck, automatischer Druckausgleich zwischen Positiv- und Negativkammer
      • Progression mit Hilfe eines Volumenspacers, 3 mögliche Einstellungen
    • Internes Setup gemeinsam mit dem Ibis Fidlock Racing Team abgestimmt.
    • Service selbst durchführbar, alternativ bei Intend oder beim Servicepartner Lemon Shox aus Nürnberg
    • Gewicht 2280 g
    • Schwarz
    • 1659 € mit 16% Mwst. (1699 € mit 19%)

Die Intend Blackline Produkte sind ab sofort ab Lager lieferbar bei Intend-blackline.com oder bei einem der aufgeführten Partner erhältlich:

 

Ihr seid selber Fachhändler und habt Interesse an der Blackline? Meldet euch bei Intend unter Cornelius.Kapfinger@gmx.de und werdet Intend Fachhandelspartner (Gewerbeschein per Mail mitschicken nicht vergessen!).


Text und Fotos: Intend BC

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here