Mit dem brandneuen Defender präsentiert die MERIDA & CENTURION Germany GmbH den ersten Fullface-Helm von KASK im Programm. Der Carbon-Helm verbindet innovatives Design und geringes Gewicht mit Leistung und Sicherheit auf höchstem Niveau.
Der Defender wurde speziell für Downhill-, Enduro- und Freeride-Mountainbiker entwickelt.
Er kombiniert die neuesten Technologien und Materialien in schlankem und stilvollem Design.

Kask Helm

Die Vollcarbon-Außenschale des Defenders bietet maximalen Schutz und trägt zu einem sehr geringen Gewicht von weniger als 800 g in Größe M bei. 18 Luftkanäle sorgen dafür, dass FahrerInnen auch bei warmen Bedingungen immer einen kühlen Kopf bewahren. Im Inneren unterstützt die Wangenpolsterung mit Schnellverschluss das sichere Entfernen des Helms im Falle eines Unfalls und macht eine Reinigung super einfach. Das austauschbare und waschbare Innenfutter sowie der Schaumfilter im Kinnbügel maximieren den Tragekomfort. Ein Kinnriemen mit doppeltem D-Ring bietet eine optimale Anpassung an jede Kopfform. Neben seitlichen Cut-Aways und einem integrierten, verstellbaren Visier, wurde der Defender so konstruiert, dass er ein möglichst großes Sichtfeld bietet.
Der KASK Defender ist ab sofort in zwei Größen (S (50-56) & M (52-58)) und vier Farben lieferbar.
Die Liefertermine für die Größe L (59-62) und XL (61-64) folgen in Kürze.

 


Text: Pressemitteilung MCG GmbH
Fotos: MCG GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here