Ganz ohne großen Zirkus hat Alutech in Brilon kurzerhand das neue Cheaptrick vorgestellt. Wer die Marke aus dem hohen Norden kennt, dem ist der Name durchaus geläufig, denn mit dem Cheaptrick hatte man damals ein Dirtbike im Programm. Das neue hat mit einem Dirtbike aber nicht mehr viele Gemeinsamkeiten, denn es ist ein waschechtes Trail/ Enduro Hardtail welches optisch alleine schon durch eine komplett neue Formgebung zu überzeugen weiß. 

Vorne 140mm und hinten 0. Das dürfte auf so manchem Trail für viel Spaß sorgen.
Vorne 140mm und hinten 0. Das dürfte auf so manchem Trail für viel Spaß sorgen.
Die Fakten

Das neue Cheaptrick kommt als 29er daher, kann aber auch mit 650b und einer maximalen Reifenbreite von 2,8″ aufgebaut werden. Bei 29″ sind es maximal 2,4″ breite Reifen. Der Rest der Geometrie ist zeitgemäß und sorgt auf dem Papier bereits für das erste Grinsen im Gesicht.

Die Geometrie des Cheaptrick in der Übersicht. Quelle: Alutech
Die Geometrie des Cheaptrick in der Übersicht. Quelle: Alutech
Die üblichen Daten im Überblick.
Die üblichen Daten im Überblick.

Optisch hat uns das Rad direkt gepackt. Kein unnötiges Bling Bling und ein neues, schnörkelloses Design, welches für Alutechs Verhältnisse überraschend frisch wirkt. Um das nicht falsch zu verstehen, die anderen Bikes aus dem hohen Norden sehen durchaus gut aus, aber das Cheaptrick ist einfach sexy – so sexy, dass wir uns am liebsten direkt in den Sattel geschwungen hätten. Da wir in Brilon aber nur einen sehr seriennahen Prototypen präsentiert bekommen haben, musste eine erste Runde leider vorerst ausfallen. Ab Februar soll das Cheaptrick verfügbar sein. Dann werden wir euch sicher zeitnah mit einem Einzeltest versorgen können.

Ecdel von allen Seiten! Aluminium RAW ist einfach eine zeitlos schöne Angelegenheit.
Ecdel von allen Seiten! Aluminium RAW ist einfach eine zeitlos schöne Angelegenheit.

Der Rahmen wird einzeln 599,00 € kosten. Das Komplettbike liegt bei 1.999,00 € und wird auch als Preorder Version angeboten werden. Regulär ist das Komplettbike nicht mit einer Teleskopsattelstütze ausgestattet. Für besonders schnelle Kunden wird aber die e*thirteen Stütze in den 1999€ enthalten sein. Der Rest der Ausstattung ist identisch und setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen.

  • Formula Selva Federgabel mit 140 mm Federweg
  • Formula Cura Bremsen
  • SRAM EAGLE GX Antrieb
  • Twinworks Anbauteilen
  • Sun Ringle Duroc Laufräder

Das Gesamtgewicht des Aufbaus soll bei ca. 12,7 kg liegen. Für die Einstiegsvariante des Cheaptrick nicht unbedingt bahnbrechend, aber ein akzeptabler Wert. Wer es leichter mag schnappt sich am besten den Rahmen und baut ihn nach eigenen Vorlieben auf.

1x12 für alle! Die Eagle GX überzeugt und ist haltbar.
1×12 für alle! Die Eagle GX überzeugt und ist haltbar.
Der Rahmen ist sehr sauber verarbeitet.
Der Rahmen ist sehr sauber verarbeitet.

Über die Alutech Webseite soll es bald möglich sein das Cheaptrick vorzubestellen. Sobald dies der Fall ist, wird es sicher noch eine separate PM dazu geben. Wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Das Logo wird in der finalen Version gefräst, so wie man es schon von den ICB Modellen her kennt.
Das Logo wird in der finalen Version gefräst, so wie man es schon von den ICB Modellen her kennt.

Text und Fotos: Patrick Frech
Weitere Informationen: Alutech Cycles

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here