Start Ausrüstung Fizik Terra Clima X2 im Test 

Fizik Terra Clima X2 im Test 

Der wasserdichte „immerdrauf“ Schuh

0
Terra Clima X2

Der Terra Clima X2 von Fizik gehört zur neuen Mountainbike Reihe der Spezialisten für Schuhe und Sättel. Für Fizik ist das ein Ausflug in neue Gefilde, denn bisher hat man sich eher an XC-Schuhen probiert. Das die Expertise aber auch für waschechte Trail- und Enduro Schuhe mehr als ausreicht, beweist der Terra Clima X2 im Langzeittest ziemlich eindrucksvoll.

Fizik Terra Clima X2 – Die Fakten

Der Terra Clima X2 wird von Fizik als Übergangsschuh beworben. Vor allem in der kalten und nassen Jahreszeit soll er die Füsse trocken halten. Unter anderem geschieht dies über eine wasserdichte Membran. Dazu gesellt sich haltbares Ripstop-Obermaterial und eine durchaus griffige Vibram Sohle. Geschlossen wird der Terra Clima X2 über eine Kombination aus Klett und dem Boa-L6 System. Er ist ausschließlich als Klick-Schuh in Schwarz/Olive und in den Größen 36 -48 zu erhalten. Der Preis bei Einführung lag bei 250 €, der allerdings mittlerweile von diversen Shops unterboten wird. An dieser Stelle sei bereits verraten, das der Terra Clima X2 jeden Cent davon wert ist.

Fizik Terra Clima X2 – draussen…immer!

Wer jetzt bei einem wasserdichten Schuh direkt schwitzige Füsse bekommt irrt. Wer an klobige Gummistiefel oder ähnliches denkt auch. Der Terra Clima X2 ist abgesehen von seiner tadellosen, hochwertigen Verarbeitung ein sehr edel wirkender Schuh. Die Farbgebung ist unaufdringlich, der Zehenschutz großzügig dimensioniert und das Boa- System funktioniert erwartungsgemäß tadellos. 

Die Kombination aus Klette und BOA für den Verschluss ist absolut sorgenfrei.

Die Passform des Terra Clima X2 ist für meinen Fuß nahezu perfekt. Wie für mich üblich, wähle ich mit einer regulären Schuhgröße von 42 immer eine halbe bis ganze Größe mehr. Im Fall des Terra Clima X2 lande ich bei 43. Der Schuh ist dabei nicht zu schlank geschnitten und bietet ab den ersten Metern eine sehr guten Support. 

Generell fällt mir spontan kein Schuh ein, der auf Anhieb einen so bequemen Eindruck hinterlassen hat. Diverse Hersteller fertigen sehr gute MTB-Schuhe, diese musste ich aber immer erst 30-60km „warm fahren“, damit sie nicht mehr zu steif am Fuß sitzen.

Der Cleat Kanal ist ausreichend groß dimensioniert und bietet die üblichen Verstellmöglichkeiten.

Der Terra Clima X2 fällt für mich in die Kategorie Hausschuh, was vor allem im Bezug auf seine Schmuddelwetter-Qualitäten beachtlich ist. Abgerundet wird das sehr angenehme Tragegefühl durch einen gestrickten Knöchelsaum, welcher nicht nur etwas Schutz, sondern auch zusätzliche Wärme bei kalten Witterungen liefert.

Diverse Touren bei Matsch und/oder Nässe lieferten schnell den Beweis, das man bei Fizik nicht zu viel versprochen hatte. Selbst wirklich unschöne Bedingungen steckte der Terra Clima X2 völlig problemlos weg. Nasse Füsse bekam ich wenn überhaupt nur, wenn ich die falschen Socken gewählt hatte. Dann kam die Feuchtigkeit aber aus dem Inneren des Schuhs. Man sollte dennoch vermeiden direkt durch Pfützen oder Flüsse zu laufen. Zumindest für einen längeren Zeitraum. Denn am Ende ist der Terra Clima X2 stark wasserabweisend, aber eben nicht zu 100% wasserdicht. 

Für den extra Hauch von Hausschuh …

Bei kaltem und nassem Wetter machte der Schuh genau das, was Fizik versprochen hatte. Aufgrund des sehr hohen Tragekomforts entschied ich mich aber dafür, den Schuh das komplette Jahr über zu tragen. Nicht nur, dass er so gute 3500 km gesammelt hat, er musste auch jede Temperatur und jedes Gelände ertragen.

Die Temperaturregulierung im Inneren funktionierte dabei stets vorbildlich. Selbst bei trockenen 35 Grad in Nauders und längeren Aufstiegen war der Tragekomfort immer angenehm. Und so ganz nebenbei zeigte sich der Terra Clima X2 auch noch völlig unbeeindruckt von jeder Art Gelände.

Trotz eher schmaler Erscheinung hat der Schuh eine sehr gute Passform. Das ist natürlich sehr individuell und lässt sich nicht auf jede(n) Träger(in) übertragen.

Position und Grip auf dem Pedal sind sehr gut. Durch den Cleat-Kanal bietet der Terra Clima X2 ausreichend Raum für persönliche Vorlieben bezüglich der Pedalposition. Die Vibram Sohle bietet aber auch gleichzeitig ausreichend Flexibilität und Grip, um abseits vom Bike meter zu sammeln. Gleichzeitig ist sie aber auch steif genug, um die Kraft gut auf das Pedal zu bekommen.

Am Ende der Saison war es der Schuh, den ich bei jeder Tour und auf jedem Bike anhatte. Für mich persönlich also „der eine“ Schuh, der auch nach etlichen Kilometern immer noch einen fabelhaften Eindruck hinterlässt. Die Sohle hat hier und da etwas Material gelassen, aber der Schuh selbst erweckt den Eindruck, dass er noch mindestens eine weitere Saison packt.

Möchte man einen Punkt für Kritik finden, dann wäre es der hohe Preis. In Anbetracht der Einsatzmöglichkeiten relativiert sich dieser aber auch wieder, da er in meinem Fall locker 2-3 Paar Schuhe ersetzt.

Fazit

Punktlandung! Fizik hat mit dem Terra Clima X2 einen ausserordentlich guten Schuh produziert. Der Tragekomfort ist sehr gut, die wasserdichten bzw. wasserabweisenden Eigenschaften sind absolut gegeben und die Atmungsaktivität des Schuhs ist einwandfrei.  Der Preis ist gehoben, geht aber in Anbetracht der gebotenen Gegenleistung absolut in Ordnung.

Der Schuh für „immerdrauf“ hat über ein Jahr in allen Einsätzen überzeugt und kann in diesem Fall auch völlig berechtigt nur eines bekommen. Eine ganz klare Kaufempfehlung!

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die mobile Version verlassen