Schon seit längerer Zeit hat man sich gefragt, wann auch Santa Cruz auf den Zug der E-Bikes aufspringt. Jetzt endlich ist es soweit und das Heckler wird als typisches – aber auch gleichzeitig elektrifiziertes – Santa Cruz der Öffentlichkeit präsentiert.

Santa Cruz Heckler CC XX1 AXS Reserve Yellow

Lest hier, was Santa Cruz Bikes zum neuen Heckler zu sagen hat:
Wir haben uns mit der Entwicklung eines E-Bikes viel Zeit gelassen, aber als Greg Williams, Gründer der Sierra Buttes Trailstewardship, auf uns zu kam und seine Vision schilderte, gab es kein Halten mehr. Bei der Entwicklung des Heckler ging es uns nicht darum einfach ein E-bike zu bauen, wir wollten schauen, was möglich ist.

Schon lange Zeit lag uns Greg mit der Aussage in den Ohren, dass es da draußen in der kalifornischen Sierra so viel mehr gibt, als das was wir bislang unter die Stollen genommen haben. Aber um diese Gebiete zu erforschen und zugänglich zu machen, brauchte es seiner Ansicht nach ein Mountainbike, welches den Biker auf den langen Touren unterstützt, aber keinerlei Zugeständnisse beim Trailsurfen einfordert.

Manche dieser Trails verdienen den Titel „best trail ever“, doch wie so oft kommt die Arbeit vor dem Vergnügen und so müssen nicht selten mehrere tausend Höhenmeter überwunden werden, um der Sierra diese Goldstücke zu entlocken.

Das Heckler verbindet alles, was für uns den Kern eines guten Mountainbikes ausmacht: ein Rahmen aus bewährtem CC- Carbon, 150mm Federweg, ein (E-Bike spezifischer) VPP- Hinterbau und ein Reserve Laufradsatz mit lebenslanger Garantie.

Um ein aktives bis aggressives Fahrverhalten zu realisieren, kommt das Heckler mit 27.5″ Laufrädern, flachem 65,5° Lenkwinkel und 445mm Kettenstreben. Damit lange und technische Anstiege genau soviel Spaß bereiten wie die Abfahrt, haben wir den Anti-Squat Wert herabgesetzt, was auch unter starkem Kettenzug einen maximal aktiven und somit Grip fördernden Hinterbau ermöglicht. Neben dem Einsatz von CC- Carbon für Hauptrahmen, Hinterbau und Batteriecover, sorgt das Shimano System für ein niedriges Gesamtgewicht und stellt einen globalen Service sicher.

Letztendlich ist das Heckler ein ganz normales Santa Cruz Mountainbike und unterscheidet sich vom Fahrgefühl kaum von unseren anderen Modellen, bis zu dem Punkt, an dem wir bislang abgestiegen sind ;-)

Die Geometrie des Santa Cruz Heckler 2020

Santa Cruz Hecker: Die Ausstattungsvarianten R und S

 

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 7.499,- Euro für das Hecker R gibt es bei der günstigsten Version des Heckler ein Fahrwerk von RockShox, eine NX Eagle Schaltung, Guide RE Bremsen und Laufräder mit WTB Aluminiumfelgen und SRAM Naben.

Für 8.599,- Euro kommen bei der Variante S eine Fox 36 Federgabel, eine GX Schaltung, SRAM Code R Bremsen sowie RaceFace ARC Aluminiumfelgen mit DT Swiss Naben zum Einsatz.

Santa Cruz Hecker: Die Ausstattungsvarianten X01 RSV und XX1 AXS RSV

Die Ausstattungsvarianten X01 RSV und XX1 AXS RSV sind beide mit Santa Cruz Reserve DH Laufrädern ausgestattet, welche auch ihren Til dazu beitragen, dass Santa Cruz 5-stellige Preise für diese Bikes aufruft.

Für das Modell X01 mit Fox 36-E Float Performance Elite Federgabel, RockShox Super Deluxe Select Ultimate Dämpfer, DT Swiss Naben, SRAM X01 Schaltung und Code RSC Bremsen beträgt die unverbindliche Preisempfehlung 11.199,- Euro.

In der Variante XX1 mit Fox 36-E Float Factory Gabel, XX1 AXS Schaltung und i9 Hydra Naben werden 13.399,- Euro aufgerufen.

Weitere Informationen unter: www.santacruzbicycles.com


Text: Santa Cruz Pressemitteilung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here