Kurz nachdem wir unser Fazit des Pivot Phoenix Dauertest veröffentlicht haben, kommt die 2018er Version des überragenden BigBikes auf den Markt. Haben wir also ein altes Eisen getestet? Mit nichten, denn die Neuheit für das Bike ist dieses Jahr … die Farbe! „Ein Top Bike“ – dachten also offensichtlich nicht nur wir. Lest was man bei Pivot dazu zu sagen hat:

PHOENIX, AZ – Unser bewährtes Phoenix Carbon DH ist und bleibt eines der leichtesten, schnellsten und mit Abstand das weitentwickelste Downhill Bike auf dem Markt. Mit neuem Design, racelastiger Geometrie und unerreichter Federungsperformance werden Bernard Kerr, Rupert Chapman, Eddie Masters und Emilie Siegenthaler in der kommenden Saison 2018 den DH Worldcup wieder ordentlich aufmischen.

Als Pivot Cycles erstmals das Phoenix Carbon DH präsentierte, folgte es keiner damals gängigen Norm im Downhill Rennzirkus. Ein DH Bike mit unter 15 KG, richtungsweisender  Geometrie und dem effizienten DW Link, der selbst bei 204mm Federweg dafür sorgte, dass dieser neuartige DH Bolide auch auf Tretpassagen hervorragend funkionierte. Das war neu und das war erfolgreich. Das PIVOT FACTORY RACING TEAM schoss von einem Podiumsplatz zum nächsten. Red Bull Hardline, Fort William, Leogang und Lenzerheide sowie die komplette Crankworx Series in Innsbruck, Les Gets und Whistler – dieses Bike ist der Garant für schnelle Rennergebnisse!

„Wenn man das Phoenix mit vielen anderen DH Bikes im Worldcup vergleicht”, meint PIVOT Cycles President und CEO Chris Cocalis, “dann ist unser Bike mit führend an der Spitze was Geometrie, Gewicht und Stabilität anbelangt.”

Ein akribisch designter und auf Details bedachter Carbon Rahmen schmückt unser Phoenix. Massives Unterrohr und symmetrischer Hinterbau sorgen für ein Maximum an Steifigkeit und Präzision.

“Der DW-Link ist der Schlüssel zum Erfolg,” sagt Cocalis. “Das “anti squat” Verhalten und der “variable wheel travel path” ermöglichen uns ein Bike zu konstruieren, welches besser pedaliert als jedes andere auf dem Markt. Und da das Phoenix kaum spürbar wippt beim Treten, können wir so ein tiefes Innenlager in Kombination mit einem so flachen Lenkwinkel erreichen. Beste Performance in technischen Sektionen ohne irgendwo mit dem Pedal hängen zu bleiben, machen das Phoenix zum perfekten Begleiter im Downhill und im Bikepark.“

Das neue Phoenix Carbon DH wird in zwei neuen Farben erhältlich sein – Aqua Blau mit roten Akzenten oder Sterling Silber mit gelben Decals.


Mehr Infos unter http://www.pivotcycles.com/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here