Shimano ist immer wieder für eine Überraschung gut, so auch in dem Fall des 4 Kolben Stoppers auf XT Niveau. Hier sind die ersten Informationen direkt aus der Shimano Pressemitteilung.

Die neuen hydraulischen Scheibenbremssättel passen sich nahtlos in das Line-up der DEORE XT Komponentengruppe ein. Entwickelt wurden Sie, um auch in anspruchsvollstem Gelände einen aggressiven Fahrstil zu ermöglichen und zugleich Sicherheitsreserven bereitzustellen. Dazu greifen die neuen Stopper auf SHIMANO´s ICE TECHNOLOGIES Wärememanagementsystem zurück, das beim Design der Bremssättel, den kompatiblen Bremsscheiben und den entsprechenden Belägen zum Einsatz kommt.

Ähnlich wie bei den „herkömmlichen“ SHIMANO Zwei-Kolben-Bremsen (M8000) steht auch beim neuen System selbstverständlich die so genannte One-Way Bleeding Technologie für effiziente Ölführung und einfache, saubere Entlüftung zur Verfügung. Leerweg wie Griffweite lassen sich einstellen. Der Unterschied besteht darin, dass die neuen Bremsen über vier statt zwei Keramik- Bremskolben verfügen und dadurch die Verzögerungsleistung im Vergleich zur BR-M8000 nochmals deutlich erhöhen.


Text und Bilder: Shimano Pressemitteilung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here