Wie schon beim ersten Stop des Downhill Worldcup in Lourdes sorgte auch das Rennen in Fort William für eine gehörige Portion Drama. Das Wetter hat dieses Mal mitgespielt, aber die neue Sektion im Wald wurde vielen Fahren zum Verhängnis. Wer sauber durch kam hatte eine Chance auf den Sieg, wer es nicht schaffte ging über den Lenker.

Jack Moir – INTENSE FACTORY RACING
indeed!
Das Siegerrad, Santa Cruz V10 von Greg Minnaar. Der erste 29er Sieg!
die Fans fordern es, Minnaar liefert ab, den 20ten Worldcup Sieg
Greg Minnaar – SANTA CRUZ SYNDICATE kurz vorm Ziel
Jack Moir – INTENSE FACTORY RACING war sehr zufrieden mit seinem Lauf
Myriam Nicole – COMMENCAL / VALLNORD im oberen Teil der Strecke
Aaron Gwin – THE YT MOB hat sich ein wenig verzockt
Loic Bruni – SPECIALIZED GRAVITY mit Style auf dem Weg ins Ziel
Troy Brosnan – CANYON FACTORY RACING DH
Greg Williamson – CUBE GLOBAL SQUAD PROTECTED BY BLISS
Laurie Greenland – MS MONDRAKER TEAM am Ende seines wilden Laufs
Jack Reading – ONE VISION GLOBAL RACING
was wäre der Worldcup ohne seine schrägen Fans
Sick Mick beim aufwärmen
Mick beglückwünscht seine Schwester Tracey zum Sieg
Tracey Hannah – POLYGON URY das war Ihr Tag. Der Anflug zum Sieg
Myriam Nicole – COMMENCAL / VALLNORD
die Fans haben offensichtlich eine gute Zeit
Kathy Mosley die vor 16 Jahren den ersten Worldcup hier gewinnen konnte war Vorstarterrin
Der Worldcup und seine Paradiesvögel
Eliot Jackson – GIANT FACTORY OFF-ROAD TEAM der windschnittigste Fahrer im ganzen feld
Fischi is back!
Matt Walker – MADISON SARACEN FACTORY TEAM der gewinner der Junioren
für Finn Iles – SPECIALIZED GRAVITY hat es heute nur für den zweiten Platz gereicht
Kathy Sessler die Teammangerrin hat schon vorsorglich T-shirts zu Minnars 7ten Fort William Sieg gedruckt.
Kathy beglückwünscht Greg zum Sieg
Minnaar im Siegesrausch
Minnaar wird überrant
Steve Peat
Marcelo Gutierrez Villegas – GIANT FACTORY OFF-ROAD TEAM heute dritter
Neko Mulally – THE YT MOB
Harrrrrr, die Piraten laufen in Fort William auf
Luca Shaw – SANTA CRUZ SYNDICATE
Morgane Charre – BERGAMONT FACTORY TEAM am Autogramm geben
Manon enttäuscht nach ihrem Sturz im Wald
Greg Minnaars Bike im Pit
Schlange beim Einlass
Tracey Hannah´s Arbeitsgerät Polygon Collosus
Das Podium der Frauen
Das Podium der Männer

Über die letzten 15 Jahre die der Downhill Worldcup in Fort William nun schon zu Gast ist, hat sich die Strecke kaum verändert. Doch dieses Jahr gab es eine Überraschung, eine Böse für viele Fahrer. Die neue Sektion im Wald hat für viele Stürze gesorgt und wer nicht flüssig durch kam, konnte sein Träume vom Sieg begraben. Die Siegesserie von Rachel Atherton wurde leider von einem schweren Sturz beendet, wir wünschen Ihr auf jeden Fall eine schnelle Genesung.

 


Text: Thomas Kappel

Bilder: Sebastian Sternemann, Thorsten Illhardt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here