Wer hochkarätige Boliden im Wald und im Park bedient, der braucht auch hochkarätiges Werkzeug. Nichts ist ärgerlicher, als wenn ein 1 € Werkzeug die Schrauben der 2.000 € Federgabel rund dreht. Natürlich gibt es zwischen Baumarkt- und „Formel-1“-Werkzeugqualität viele Abstufungen, allerdings sollte hier nicht zu sehr gespart werden. Wir vom Magazin, die neben den privaten Gefährten permanent Testbikes in der Werkstatt stehen haben, brauchen Werkzeug, auf welches wir uns auch beim hundertsten Anziehen einer Schraube verlassen können. Mobil sollte es auch sein, da wir für unsere Tests oft weit entfernt von der heimischen Werkstatt unterwegs sind. Pedros hat genau für diesen Zweck das Master Tool Kit 3.1 im Programm, welches wir euch heute vorstellen wollen.

Pedros Master Tool Kit 3.1 – Macht auch in der Werkstatt eine gute Figur.

Das Master Tool Kit 3.1 ist ein 70-teiliges Werkzeugset, welches in einem robusten und wertigen ABS-Hartschalenkoffer aufbewahrt wird. Mit dem stabilen Griff haben wir ein ordentliches Pfund in der Hand, 12,8 kg wiegt das Tool Kit im Auslieferungszustand. Im Inneren ist der Koffer zwischen Hauptfach, einem losen Tablett und dem Deckel unterteilt.

Robuster Koffer mit einem Eigengewicht von 12,8 kg.

Im Deckel befindet sich das große Werkzeugfach mit zwei Flügeltüren, wo das meiste Werkzeug untergebracht und leicht zugänglich ist. Über einen Hakenverschluss werden die Flügel verschlossen, sodass weder beim Öffnen, noch beim Schließen das Werkzeug im Weg steht bzw. Runter fällt. Das Tablett wird mit zwei Haken vor dem Hauptfach eingehangen.

Ist das Master Tool Kit 3.1 in voller Pracht aufgebaut, bekommt der Mechaniker in uns feuchte Hände. Wir blicken auf schwarz brünierten Werkzeugstahl, auf rutschfeste Griffe im markanten Pedros Gelb und etwas Chrom.

Doch, ein Traum für jeden Mechaniker.

Die meist benötigten Werkzeuge wie Innensechskant und Torx sind gleich mehrfach vorhanden.

Standardwerkzeug wie Schraubendreher, einem Messer, verschiedenen Zangen, einem Maßband, einem Hammer und einem großen Engländer dürfen natürlich nicht fehlen.

Ist in jeder gut sortieren Heimwerkerwerkstatt zu finden und gehört in das Master Tool Kit

Beim Fahrrad spezifischen Werkzeug hat sich Pedros nicht lumpen lassen. Neben dem üblichen Werkzeug wie Reifenheber, Kurbelabzieher, Kettennieter, diverse Nippelspanner, Tretlager- und Kassettenschlüssel, finden sich auch speziellere Werkzeuge wie eine Bowdenzug- und Kettenschlosszange oder eine Gripzange, zum Fixieren der Kassette bei der Demontage. Sogar an ein Spezialwerkzeug für Shimano Hollowtech Kurbelkappen hat Pedros gedacht. Eine Kettenverschleißlehre und ein Kombiwerkzeug für Bremsleitungen und -scheiben sind ebenfalls vorhanden.

Die etwas gröberen Werkzeuge wie den Pedalschlüssel, das Konusschlüssel-Set und den BSA Tretlagerschlüssel finden wir im großen Hauptfach. Unser persönliches Highlight sind die hochwertigen Maulschlüssel mit Ratschenfunktion, welche im hängenden Tablett untergekommen sind.

Die etwas „dickeren“ Werkzeuge finden im großen Hauptfach ihren Platz.

Abrunden würde das Kit ein Drehmomentschlüssel mit Bit-Satz für den unteren Newtonmeter-Bereich, was den Preis natürlich leicht in die Höhe treiben würde. Für einen unverbindlichen Preis von 1.090 € ist der Mechaniker mit dem üppig ausgestatteten Pedros Master Tool Kit 3.1 bestens ausgerüstet. Von exotischen Spezialwerkzeugen ab, vermissen wir bis auf den Drehmomentschlüssel kein Werkzeug, um für die heutigen Standards an Fahrrädern nicht gerüstet zu sein.

Den Deutschlandvertrieb übernimmt Cosmic Sports.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here