Produkte „for riders by riders“ – das ist die Unternehmensphilosophie des 2012 in Kalifornien gegründeten Federungsherstellers DVO Suspension. Nachdem mit diesen bislang eher die Bedürfnisse der Gravity-Fahrer im Fokus standen, sind die neuen Modelle speziell für Trailbiker gedacht. So wird entsprechend der bekannten Terminologie für Edelsteine mit der Teleskopsattelstütze Garnet und der Federgabel Sapphire die Produktpalette erweitert.

Bei der Entwicklung der ersten Teleskopstütze von DVO Suspension standen  vor allem Zuverlässigkeit und eine hohe Performance im Mittelpunkt. Die Garnet besitzt eine servicebare Hydraulikkartusche sowie eine Luftfeder mit mechanischer Unterstützung und wird per Kabel angesteuert, wahlweise mit interner oder externer Kabelführung. Der Hub von 125 bzw. 150 mm ist stufenlos verstellbar und die Ausfahrgeschwindigkeit mit einem Ventil am Zweischrauben-Stützenkopf regulierbar. Einfache und universelle Bedienbarkeit bietet der ergonomische Remote-Kipphebel. Dank eines Quick-Connect Mechanismus kann das Kabel der Garnet an der Stützenunterseite z.B. beim Transport ausgehängt werden. Die 620 g leichte Stütze ist ab sofort erhältlich und kostet 429,00 EUR.

DVO Garnet Lever

Die neue Federgabel hört auf den Namen Sapphire und ergänzt das Angebot von DVO Suspension für Trail- und All-Mountain-Piloten. Der Federweg der 29“-Luftgabel mit Boost-Standard beträgt 140 mm, der intern mit 10mm-Spacern bis auf 100 mm reduzierbar ist. Das neu entwickelte, steife Casting besitzt eine integrierte Aufnahme an der Gabelbrücke zur Montage eines Schutzblechs, ist 27.5+ kompatibel und bietet somit eine Reifenfreiheit bis 3,0“.

Die CNC-gefräste, hohlgeschmiedete Gabelkrone sowie die 32 mm konifizierten Standrohre drücken das Gewicht auf 1.880 g. Gelaserte Beschnittmarkierungen erleichtern das Kürzen des getaperten Gabelschafts. Die Dämpfung erfolgt über eine geschlossene Bladder-Kartusche für Haltbarkeit und ein sensibles Ansprechverhalten.  Die externe, mechanische Negativfeder-Einstellung OTT (off the top) sorgt für ein niedriges Losbrechmoment, auch beim Fahren mit höheren Luftdrücken. Die zahlreichen externen Einstelloptionen wie High- & Low-Speed Druckstufe sowie Zugstufe erlauben eine Abstimmung auf die individuellen Vorlieben. Der detaillierte Tech-Bereich auf der DVO Suspension Website leistet hierzu wertvolle Hilfe. Die Sapphire ist in den Farben schwarz, grün und braun zu 949,99 EUR UVP ab Ende März verfügbar.

Weitere Informationen auf www.dvosuspension.com

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here