Nach wie vor ruft der Werkstoff Carbon Emotionen hervor, so auch bei uns. Diese Woche sind die Reynolds 27.5 Enduro Carbon Laufräder mit edlem Pivot Layout bei uns eingetroffen. Natürlich lässt uns solch hochwertiges Material nicht kalt und so kam es, dass die gesamte Reaktion beim Unboxing beisammen stand.

Schlichte Felgen mit edlem Pivot Schriftzug
Schlichte Felgen mit edlem Pivot Schriftzug

Die Maße der asymmetrischen Carbon-Felge machen die Mission Enduro sehr deutlich und versprechen außerordentliche Steifigkeit. Mit einer Höhe von 29mm, einer äußeren Breite von 34mm und einer inneren Breite von 28mm können sich Enduro- oder auch Downhillreifen gepflegt ausbreiten. Selbstverständlich kommt die Felge tubeless-ready, d.h. das blaue tubeless-Band ist bereits im Auslieferungszustand verbaut.

Quelle: http://www.reynoldscycling.com/wheels/2016275Enduro
Quelle: http://www.reynoldscycling.com/wheels/2016275Enduro

Die Reynolds Naben kommen von Industry Nine beherbergen die Messerspeichern und Center Lock Aufnahmen. Generell sind wir sehr vom Center Lock System überzeugt, finden es allerdings schade, dass keine 6-Bold Adapter im Lieferumfang beinhaltet sind. Tubeless-Ventile liegen hingegen bei.

Wir können es kaum abwarten den Laufradsatz in unser Pivot Mach 6 Dauertestbike einzubauen und uns in die Trails zu stürzen. Wie sich der Reynolds Enduro Laufradsatz schlägt, erfahrt ihr in einem ausführlichen Einzeltestbericht.

 

Kommentar verfassen