TREK hat die beliebte Trail-Bike Linie Fuel EX um ein 27.5 Plus Model erweitert. Die Popularitär der fetten Reifen hat gezeigt, wie man auf Bikes mit weniger Luftvolumen mehr Spaß und Traktion haben kann. Das Fuel EX 27.5 Plus vereint nun ein bewährtes Fahrwerk mit den Vorzügen der Plus Bereifung. Hier die offizielle Pressemitteilung:

TREK Fuel EX 27.5 Plus aus OCLV Carbon
TREK Fuel EX 27.5 Plus aus OCLV Carbon

Der steife Rahmen mit 130/140 mm Federweg bietet das Herz des Bikes. Das Hauptmerkmal jedoch sind die neuen Bontrager Chupacabra Reifen mit den Maßen 27.5 x 2.8, welche beim Fuel EX 27.5 Plus auf 40 mm breiten Felgen montiert sind. Dieser Aufbau sorgt nicht nur für deutlich höhere Traktion, sondern hält auch Gewicht und Rollwiderstand niedrig genug, um mit dem Bike agil beschleunigen zu können. Fans von 29ern müssen sich jedoch keine Sorgen machen, das Fuel EX wird auch mit 29″ großen Laufrädern erhältlich sein.

Mit dem Bike geht was - TREK Fuel EX 27.5 Plus
Mit dem Bike geht was – TREK Fuel EX 27.5 Plus

Anfängern verspricht TREK mehr Vertrauen durch hohe Fahrstabilität und Traktion. Fortgeschrittene Fahrer werden zusätzlich mit viel Reserven in brenzligen Situationen, auf Wurzeln und losen Untergründen in „Off-Camber“ Sektionen verwöhnt.

Gibt es auch günstiger - dafür aber aus Aluminium...
Gibt es auch günstiger – dafür aber aus Aluminium…

Für den richtigen Fahrspaß stattet TREK das Fuel EX 27.5 Plus vorn mit 140 mm Federweg und hinten mit 130 mm aus. Natürlich werden bestehende Hinterbautechnologien wie ABG, Full Floater und RE:activ auch in diesem Bike verwendet. Der Boost Nabenstandard macht Platz für die breiten Reifen und ermöglicht mit 433 mm kurzen Kettenstreben ein spielerisches Handling.

Plus Bikes sind im Anflug!
Plus Bikes sind im Anflug!

Um eine möglichst große Bandbreite an Vorlieben abdecken zu können, ist das TREK Fuel EX 27.5 Plus aus den Materialien „Alpha Platinum Aluminium“ oder „OCLV Carbon“ erhältlich. Die Trail-Bikes mit langer und facher Geometrie erhalten ein super robustes Sitzrohr um laut TREK den steifesten Rahmen der Kategorie zu erhalten. Um diesen zu schonen wurde eigens ein Anschlag entwickelt, um den Rahmen am Unterrohr vor zu starkem Einschlag der Gabelkrone zu schützen. Alle Rahmen werden mit dem „Conrol Freak“ genannten internen Leitungs-Routing ausgestattet. Das Mino-Link erlaubt den Fahrern ein Feintuning der Geometrie. Wie bei TREK üblich, bietet der Hersteller mit „Trek Care“ die nach eigenen Aussagen besten Garantiebedingungen.

Je nach Ausstattung variieren die Preise des TREK Fuel EX 27.5 Plus:

Fuel EX 5 (Alpha Platinium Aluminium): 1.999 €
Fuel EX 8 (Alpha Platinium Aluminium): 2.999 €
Fuel EX 27.5 Plus 9.8 (OCLV Carbon): 4.999 €

Die Ausstattung des Topmodells:

Rahmen:
OCLV Mountain Carbon main frame & seatstay, alloy chainstay, ABP, Boost148, Knock Block steerer stop, Full Floater, EVO link, E2 tapered head tube, Mino Link, Control Freak internal routing, Carbon Armor, PF92, ISCG 05, G2 Geometry, 130mm travel

Gabel:
Fox Performance 34 Float, FIT4 3-position damper, E2 tapered steerer, Boost110, G2 Geometry w/51mm offset, 140mm travel

Dämpfer:
Fox Performance Float EVOL, RE:aktiv 3-position damper, tuned by Trek Suspension Lab, 210×52.5mm

Laufräder:
DT Swiss 350 BOOST, SUNringlé Duroc 40 SL 28-hole Felgen

Reifen:
Bontrager Chupacabra, Tubeless Ready, Inner Strength sidewalls, aramid bead, 27.5×2.80″

Kassette:
Shimano Deore XT, 11-40, 11 speed

Kurbel:
Shimano Deore XT, 36/26

Schaltung:
Umwerfer und Schaltwerk Deore XT

Sattelstütze:
RockShox Reverb Steath

Cockpit:
Bontrager Vorbau & Lenker

Sattel:
Bontrager

Kommentar verfassen