Erstens:
Nach dem Biken steht man vor dem Haus, die Karre ist eingesifft bis in die letzte Ritze und man muss ungesehen die Dusche in der Studentenbude erreichen. Dreckklumpen und mehr Biomasse als in jedem Ökokraftwerk weisen dem Hausmeister zielsicher den Weg zum Verursacher – zu Dir! Wie kommt man da wieder raus?

Zweitens:
Man ist mit dem Auto zum Spot gefahren, steht nun vor der Rückfahrt mit einem eingeschlammten Bike vorm Kofferraum und fragt sich ob man den Hobel wirklich dort hinein legen möchte. Was also tun?

Drittens:
Ein Tag im Bikepark geht zu Ende. 2 Waschplätze für 100 Biker sind keine Ausnahme. Und natürlich gibt es immer die jenigen, welche einmal am vorderen Ende der Warteschlange angekommen, eine Waschtzeremonie sondergleichen abhalten. Das Bike muss blitzeblank poliert zu Hause ankommen. Genug Geduld?

Aqua2Go
Aqua2Go

Zumindest vor einem der Themen standen wir im letzten Winter des öfteren. Darum haben wir uns auf die Suche nach einem tragbaren, akkubetriebenen Hochdruckreiniger gemacht und sind beim Aqua2Go Pro fündig geworden. Wir werden das Gerät im Laufe der nächsten Wochen ausführlich für Euch testen, zuvor stellen wir es Euch in einem Erstkontakt vor.

Im Grunde genommen besteht der Aqua2Go aus einem großen 20 Liter Wassertank, welcher zur besseren Handhabung mit Rollen und einem Trolley-Griff versehen ist. Herzstück ist eine kleine Pumpe, welche über einen Akku, betrieben wird. Dieser wird mittels Netzkabel geladen, dafür kann man ihn recht einfach aus der Pumpe entfernen. Der Akku kann dann ebenfalls als Taschenlampe, oder zum Aufladen eines SmartPhones über die eingebaute USB-Schnittstelle genutzt werden. Alternativ zum Netz- und Akkubetrieb lässt sich der Aqua2Go auch mit zugehörigem 5m langen Adapterkabel für den Zigarettenanzünder betreiben.
Der beiliegende Schlauch wird, ähnlich eines Gartenschlauchs, über Steck-Klick Kupplungen an Pumpe und Sprühkopf montiert. Zum Transport findet dieser einfach in einer Netztasche am Tank Platz. Der Aqua2Go kommt mit allerhand Zubehör und sogar ein paar Ersatzteilen.

Die Pumpe und der Akku mit Taschenlampe und USB-Port
Die Pumpe und der Akku mit Taschenlampe und USB-Port

Lieferumfang des Aqua2Go:

  • Aqua2Go
  • Wassertank 20 Liter
  • Wasserschlauch 6 m Länge
  • Diverse Aufsätze (Bürster, Brause, Sprühkopf)
  • Akku mit LED Taschenlampe und USB Anschluss
  • Netzkabel
  • Anschlusskabel für Zigarettenanzünder
Jede Menge Zubehör
Jede Menge Zubehör

Features:

  • Betrieb ohne Netz- und festem Wasseranschluss
  • 20 Liter Wassertank für maximal 30 Minuten Waschzeit
  • 3-10 Bar Wasserdruck
  • Wirksame Reinigung mit 10.000 pulsierenden Schwingungen
  • Einstellbare Sprühpistole
  • Rollen und Zugstange für Transport

Der erste Eindruck ist schonmal positiv. Das Gerät wird uns im Urlaub, in Bikeparks und auf Rennen begleiten. Wie sich der Aqua2Go dabei in der Praxis schlagen wird, lest Ihr in unserem ausführlichen Review.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel