Die Sport- und Lifestylemarke Dakine bietet im Sommer 2016 eine Komplettaustattung für den Bikesport an. Von Rucksäcken, über Bekleidung bis hin zur ersten eigenen Protektoren-Serie ergänzen neu entwickelte Produkte die bereits umfangreiche Kollektion. Viele bekannte Klassiker erfahren eine Neuauflage in Sachen Style und Funktion.

In der kommenden Sommersaison nehmen die Bike-Spezialisten von Dakine erstmalig Knie- und Ellenbogenprotektoren in ihr Sortiment auf. Dabei legen die Entwickler großen Wert auf hohen Schutz, ausreichend Komfort und ein auffälliges Design. Schließlich sollen die Schoner eine hohe Funktion bieten und gleichzeitig gerne getragen werden. Die hierfür eigens entwickelte DK Impact Foam Technology ermöglicht es, atmungsaktive und leichte Protektoren herzustellen, die den ganzen Tag über einen maximalen Schutz sowie ein angenehmes Tragegefühl bieten.

Weitere Neuheiten sind der Seeker 15L Rucksack und die Low Rider 5L Bauchtasche. Bei beiden Taschen befindet sich das Trinksystem in einem separaten Fach im Lendenbereich, welches zu jeder Zeit den direkten Zugang und einfachen Austausch der Trinkblase erlaubt. In der Kategorie Bekleidung sind das Faye Jersey und die Cadence Short für Frauen neu im Sortiment, ebenso wie die Liner Shorts mit 8mm Pad für Damen und Herren als perfekte Ergänzung für längere Touren im Sattel.

Die Bike-Highlights für Sommer 2016:

Mit dem Hellion Knee Pad und der Slayer Serie nimmt Dakine erstmalig Protektoren in die Kollektion mit auf. Das Hellion Knee Pad wurde für ambitionierte Downhill-Rider entwickelt, die Wert auf größtmöglichen Schutz legen. Aufgrund des 4-Wege-Stretchmaterials und der Öffnung im Kniekehlenbereich wird jedoch auch die Bewegung nicht eingeschränkt und der Komfort nicht vernachlässigt. Die Rückseite aus Mesh sorgt für eine hohe Atmungsaktivität, die spezielle Patella-Zone innen bietet zusammen mit den Protektorenbereichen vorne und an den Seiten den höchsten Schutz. Silikon-Gripbänder gewährleisten stets einen guten Sitz.

Bei den leichten Slayer Elbow Pads und Knee Pads liegt der Fokus auf sehr geringem Gesamtgewicht. Diese eher minimalistisch gehaltenen Schoner bieten auch auf langen Touren ein komfortables Tragegefühl. Alle Knie- und Ellenbogenschützer von Dakine sind zudem mit Polygiene behandelt und damit geruchsresistent.

Als neuen Bike-Rucksack präsentiert Dakine den Seeker 15L mit Spine Protector und 2L Hydrapak® Trinkreservoir. Das Trinksystem findet seinen Platz in einem separaten seitlichen Fach im Lendenbereich und kann schnell über zwei Zugänge ausgetauscht werden. Der Trinkschlauch lässt sich über einen Magneten sicher am Schultergurt befestigen. Durch das Nylon-Ripstop-Gewebe ist der Rucksack absolut wetterbeständig, das Rückennetz sowie die atmungsaktiven Schultergurte sorgen für die nötige Luftventilation. Der eigens entwickelte DK Impact Rückenprotektor schützt zuverlässig bei einem Sturz und lässt sich bei Bedarf leicht herausnehmen. Zahlreiche Taschen und strategisch gesetzte Zugänge oben und an den Seiten bieten eine ideale Organisationsstruktur und erlauben den sicheren Transport sowie den schnellen Zugriff zu allen wichtigen Bike-Utensilien. Befestigungssysteme außen ermöglichen die Mitnahme von Trail- und Full-Face-Helmen sowie weiterer Protektoren. Reflektierende Details sorgen für mehr Sichtbarkeit in der Dämmerung.

Wer nur das allernötigste auf die nächste Tour mitnehmen will, greift zur neuen Low Rider 5L. Auch bei dieser Bauchtasche ist durch das Nylon-Ripstop-Material die Wetterfestigkeit garantiert. Trotz ihrer geringen Größe bietet die Tasche ausreichend Platz für ein 2L Trinksystem bei dem der Schlauch um die Hüfte verläuft und Organizerfächer zur Mitnahme von Fahrradschlauch, Snacks und Handy. Äußere Befestigungsriemen ermöglichen den Transport von Protektoren oder der Regenjacke.

Das Range Jersey ist ein klassisches Bike-Trikot für Männer. Das Kurzarmshirt mit Rundhalsausschnitt und halbem Frontreißverschluss wurde für die kommende Sommersaison weiter verbessert. Es besteht zu 100% aus Polyester und ist mit Polygiene behandelt, wodurch die Geruchsbildung vermindert wird. Das Polyestermaterial trocknet schnell und sorgt so für ein stets angenehmes Körpergefühl, Mesheinsätze am Rücken und unter den Armen gewährleisten eine maximale Ventilation. Der spezifische Schnitt und die verlängerte Rückenpartie bieten zu jeder Zeit eine optimale Passform. Auf der Innenseite befindet sich ein eingenähtes Brillenputztuch. Mit dem Faye Jersey bietet Dakine ein neues Bike-Shirt für Frauen an. Dieses besteht aus der gleichen Materialzusammensetzung wie das Range Jersey und ist ebenfalls mit Polygiene behandelt. Ein weiter Halsausschnitt und Raglanärmel sorgen für genug Bewegungsfreiheit, das Meshgewebe für einen natürlichen Kühlungseffekt.

Die Descent Short ist die ideale Freeride-Pant. Das 6– Denier Polyester (100%) sorgt für Langlebigkeit und Schutz, die DWR-Behandlung des Materials für einen wasserabweisenden Effekt. Eine optimale Bewegungsfreiheit beim Fahren wird durch das verarbeitete 4-Wege-Stretchmaterial am Gesäß sowie um den Schritt erreicht. Ein weiter Schnitt um die Knie erhöht den Tragekomfort bei der Verwendung von Protektoren. Die Weite am Bund lässt sich über eine Ratsche exakt einstellen und in einer Seitentasche mit Reißverschluss können Kleinigkeiten sicher transportiert werden.

Neu im Sortiment ist außerdem die Cadence Short für Damen.Auch bei dieser Hose wurde ein 4-Wege-Stretchmaterial (86% Polyester, 14%Spandex) für ein Maximum an Bewegungsfreiheit verarbeitet.DieBundweite lässt sich bei diesem Modell an der Innenseite regulieren.Auf der Vorderseite bietet die Short zwei Hosentaschen.Passende Baselayer bietetDakine mit den neuen Liner Shorts und Womens Liner Shorts.Ausgestattet mit einem 8mm Pad im Schrittbereich und flachgearbeiteten Nähten erhöhen sie den Komfort auf jeder Biketour.

Quelle und Bildmaterial: Dakine Pressemeldung

Kommentar verfassen