Shocker Distribution zeichnet ab sofort als deutscher und österreichischer Vetriebspartner für die innovativen Trinkrucksäcke der schwedischen Firma USWE Sports verantwortlich, die dank des 4-Punkt-Gurts auch bei grober Fahrweise stets sicheren, rutschfreien Sitz und Top-Tragekomfort garantieren.

Trinkrucksäcke, die auf technischen Downhills und im ruppigen Geläuf verrutschen, mit lockerem Sitz nerven? Und die den Fahrspaß genau dann beschneiden, wenn es am schönsten ist? Keine Seltenheit.

F6-black.lime-[front]

Maximaler Halt und Tragekomfort dank „No dancing monkey“-Technologie

Effektive Abhilfe leisten die funktionellen Trinkrucksäcke der schwedischen Marke USWE (sprich: you swee)! 2007 von leidenschaftlichen Motocross-Enduristen gegründet, glänzt die Mountainbike-Linie seit 2013 mit technisch wie optisch eigenständigen Trinkrucksäcken. Mittels strapazierfähigem Polyester, Nylon und Codura sind sie konsequent auf den Einsatz in rauem Gelände getrimmt. Herausragendes Konstruktionsdetail ist die X-förmige, individuell anpassbare 4-Punkt-Aufhängung der Rucksäcke mit breitem Klickverschluss. Sie bürgt für sicheren Halt – selbst in ausgesetzten Steilpassagen oder bei vollem Einsatz im Enduro-Rennen. „No dancing monkey“ nennt USWE diese Technologie treffend. Die breiten Tragegurte lassen sich exakt auf die Fahrergröße einstellen und vermeiden so unangenehme Druckstellen. Dabei bedient USWE mit jeweils nur einer Größe pro Modell unterschiedlichste Fahrergrößen, denn die Trinkrucksäcke erlauben die Anpassung des Gurtsystems im Größenbereich von M bis XL. Technik, die auch verwöhnte Bike-Profis überzeugt: Downhill-Legende Steve Peat und Cédric Gracia sind mit USWE unterwegs, waren an der Entwicklung beteiligt. Und auch das ENDURO MTB Magazine (www.enduro-mtb.com) zeigt sich begeistert, bezeichnet den „F4 Pro“ als „schlichtweg besten Bike-Rucksack, der am Markt erhältlich ist“. Die Redaktion und internationale Fachjury des renommierten Design & Innovation Award 2015 adelte den F4 Pro mit der Gold-Auszeichnung!

F6-black.lime-[back]

Highlights „F6 Pro“ und „F4 Pro“, zuverlässige Trinkblase

Das MTB-Aufgebot von USWE umfasst elf Trinkrucksäcke und reicht vom aufs Wesentliche reduzierten „SP 3 Handsfree“ bis hin zum für 2015 neuen Enduro-/Freeride-Modell „F6 Pro Hydropack“ (Preis: 135,00 €). Letzterer punktet mit stattlichen 15 Litern Packvolumen und 3 Liter-Trinkblase sowie separatem Werkzeugfach. Obendrein kann der F6 Pro sogar mit Neckbrace-Genickschutz gefahren werden, und er transportiert Halbschalen- oder Vollvisierhelme sicher. Durchdachte Features, die er sich mit dem kleineren Bruder „F4 Pro 3.0“ (Preis: 120,00 €) teilt. Dieser erlaubt dank 9 Liter Packvolumen und 3,0 Liter-Trinkblase beispielsweise ausgedehnte Trailtouren. Tourenaufzeichnung via Strava-App am Smartphone? Kein Problem: In der wasserdichten Media-Tasche des F4 Pro und des F6 Pro findet es sicher Platz! Effektive Belüftung an heißen Tagen sichern alle USWE-Rucksäcke mittels luftdurchlässiger Mesh-Schulterriemen und Belüftungskanälen auf der Rückenpartie. Die Erfahrung und Praxisnähe der USWE-Entwickler spiegelt sich auch in der strapazierfähigen Trinkblase, die schnell umgestülpt und so leicht gereinigt werden kann. Das um 45° abgewinkelte Mundstück ermöglicht einfaches Trinken; per Schiebeverschluss ist die Trinkblase zudem schnell „betankt“. Das findige, nachrüstbare „Helmet Handsfree Kit“ (Preis: 29,95 €) schließlich, ermöglicht via gekoppeltem Zusatzschlauch das regelmäßige Trinken mit Full-Face-Helm. Ohne die Hände zu Hilfe zu nehmen. Perfekt auf schweißtreibenden Enduro-Etappen! Das Signature-Modell von Steve Peat, der „F4 Pro Peaty Edition“ verfügt bereits über dieses Kit. USWE hebt Nutzungs- und Tragekomfort von Trinkrucksäcken also auf ein neues Niveau. Florian Weinzierl, Geschäftsführer Shocker Distribution, kommentiert den Neuzugang bei Shocker denn auch so: „Mit dem Anspruch an Top-Funktion und -Innovation ergänzt und stärkt USWE unser Produktportfolio perfekt“. Aktuell sind bereits alle USWE-Modelle am Lager.

Das "Handsfree" Kit
Das „Handsfree“ Kit

Weitere Infos unter: www.uswe-sports.com

Bild-Copyright: USWE Sports.

Kommentieren Sie den Artikel