Das SPINDRIFT ist der kleine Bruder des RAGE und ein klassischer Allround-Freerider. Egal ob man in alpinem Terrain, auf dem Hometrail oder im Bikepark shredden will, das SPINDRIFT ist für alle Schandtaten bereit und eine absolute Spaß-Maschine.

Das neue Spindrift 2015
Das neue Spindrift 2015

In den bisherigen Evolutionsstufen hat das SPINDRIFT immer von der Weiterentwicklung des RAGE profitiert, so auch für 2015. Der Fokus liegt jedoch mehr auf dem Spaß-Faktor und der Vielseitigkeit. So bietet das SPINDRIFT 2015 einen breiten Einsatzbereich und eignet sich sehr gut als qualitativ hochwertiges Einstiegsbike in das Gravity-Mountainbiking.

Für die Saison 2015 hat das SPINDRIFT den gleichen neuen und leichteren Rohrsatz wie das RAGE bekommen. Dieser Rohrsatz, mit neuen geschmiedeten Elementen an der oberen Lagerung des Hauptrahmens, wiegt ca. 150g weniger als der des 2014er Modells. Durch eine neue Formgebung in Kombination mit veränderten Fräsungen haben die Jungs von PROPAIN Bikes dem SPINDRIFT einen auffallend cleanen und hochwertigen Look verpasst.

Dem Wunsch vieler Interessenten nach mehr Laufruhe ist PROPAIN Bikes bei dem 2015er SPINDRIFT ebenfalls nachgekommen und hat sowohl das Oberrohr als auch den Radstand, abhängig der Rahmengröße, um bis zu 1,5cm verlängert. Die grundlegende Eigenschaften wie das bewährte PRO10 Suspension System, der 180mm Federweg, die Tretlagerhöhe und die Kettenstrebenlänge wurden jedoch bewusst beibehalten.So hat das Bike trotz der Veränderungen nicht seine charakteristische Agilität und Wendigkeit eingebüst.

Technische Daten des SPINDRIFT 2015:

  • Federweg: 180mm
  • Dämpfereinbaulänge: 216mm 63mm Hub
  • Tretlagerbreite: 83mm
  • Hinterbaubreite: 150x12mm und 157x12mm
  • Steuerohr: Tapered
  • Scheibenbremsaufnahme: Postmount
  • Kettenführungsaufnahme: ISCG05
  • Sattelstützendurchmesser: 31,6mm

Durch das bewährte „PROPAIN Exchangeable Dropout“ System kann das SPINDRIFT 2015 wahlweise mit 150x12mm und 157x12mm (X-12) Naben gefahren werden.

Der Hinterbau im Detail
Der Hinterbau im Detail

Die Ausstattung

Wie von PROPAIN Bikes bereits gewohnt ist das SPINDRIFT 2015 standardmäßig und ohne Aufpreis in Aluminium Raw erhältlich. Gegen einen Aufpreis von 30,00€ wird eine neonorangene oder lichtblaue Pulverung angeboten und für 55,00€ Aufpreis ist eine Neongelb/Lichtblau Split-Color Pulverung erhältlich. Eine vollständig individualisierte Farbgebung wird durch die Option „Custom-Color“ gegen einen Aufpreis von 159,00€ angeboten.

Ausgehend von der Vielseitigkeit wird das SPINDRIFT 2015 in zwei Ausstattungsvarianten gemäß des jeweiligen Einsatzbereichs angeboten: PARK und FREERIDE. Bei der Variante PARK werden hauptsächlich Komponenten von ROCK SHOX, SRAM und SIXPACK verbaut. Das Top-Modell FREERIDE wird durch eine Manitou Mattoc PRO Federgabel, Mavic DeeMax Ultimate Laufrädern und der SRAM XX1 Schaltung veredelt:

  • SPINDRIFT „PARK“ // 2.299,00 EUR
    Rock Shox Domain R Coil, Rock Shox Vivid Coil, Sram Guide R, Sram X7 10-fach Schaltung, Truvativ Hussefelt Kurbel, Sixpack P ZeroOne Laufräder, Schwalbe Magic Marry Reifen, SIXPACK Komponenten
  • SPINDRIFT „FREERIDE“ // 3.599,00 EUR
    Manitou Mattoc Pro, Rock Shox Vivid Air, SRAM Guide RSC, SRAM XX1 11-fach Schaltung, SRAM X01 DH Kurbel, Mavic DeeMax Ultimate Laufräder, Schwalbe Magic Marry Reifen, SIXPACK Komponenten

Innerhalb der vorkonfigurierten Ausstattungsvarianten besteht wie gewohnt die Möglichkeit einzelne Komponenten zu individualisieren.

Spindrift_Detail1

Das SPINDRIFT 2015 wird in den Rahmengrößen S, M und L angeboten und kann erstmalig auf der Eurobike vom 27.08. bis 30.08. am Stand von PROPAIN Bikes (A3/2) begutachtet werden.

Alle Varianten des SPINDRIFT 2015 sowie das Frameset können ab sofort im Onlineshop auf der PROPAIN Bikes Homepage vorbestellt werden.

Weitere Details und mehr Bilder werdet ihr von uns nach der Eurobike erhalten.

[adrotate banner=“4″]

 

Kommentar verfassen